Kopfbild-Castrop-Rauxel
 
Startseite > Familie, Gesundheit, Bildung und Soziales > Familie und Bildung > Familie und Partnerschaft > _Geburt_Heirat_Tod

Sie haben Nachwuchs?

Herzlichen Glückwunsch!!

Genießen Sie zunächst die ersten schönen Stunden gemeinsam mit Ihrem neugeborenen Kind und wenden Sie sich dann innerhalb einer Woche zur Anmeldung an das Standesamt des Geburtsortes.

Um eine Geburtsurkunde für Ihr Kind zu erhalten, benötigen Sie die Geburtsanzeige, die Ihnen im Krankenhaus ausgehändigt wird. Außerdem werden noch weitere Unterlagen benötigt, die von Ihren persönlichen Verhältnissen abhängig sind:

Wenn Sie die deutsche Staatsangehörigkeit haben und

ledig sind, benötigen Sie:

geschieden oder verwitwet sind, benötigen Sie:

verheiratet sind, benötigen Sie:

 

Wenn Sie eine ausländische Staatsangehörigkeit haben und

ledig sind, benötigen Sie:

geschieden oder verwitwet sind, benötigen Sie:

 

verheiratet sind, benötigen Sie:

 

Selbstverständlich kann hier nicht jeder Einzelfall aufgeführt werden; setzen Sie sich bei weiteren Fragen einfach zunächst telefonisch mit uns in Verbindung. Wir beraten Sie gerne!

 

Für die Ausstellung einer Geburtsurkunde wird eine Gebühr in Höhe von 14,- EUR erhoben.

Zusätzlich zur Geburtsurkunde Ihres Kindes erhalten Sie je eine kostenfreie Geburtsbescheinigung für:


Diese Bescheinigungen werden nur ein einziges Mal ausgestellt; bewahren Sie sie daher sorgfältig auf bzw. reichen Sie sie schnellstmöglich bei den entsprechenden Stellen ein.

Sollten Sie noch Fragen zur Vornamens- oder Familiennamensführung des Kindes haben, beraten und informieren wir Sie gerne telefonisch oder auch persönlich.

 

Unsere Öffnungszeiten können Sie hier abrufen.

 


Geburt