Startseite | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Um das Ansteckungsrisiko mit dem Coronavirus zu minimieren und dessen Ausbreitung zu verlangsamen, setzt die Stadtverwaltung präventive Schutzmaßnahmen nach Landesvorgaben um. Die Informationen dazu werden laufend aktualisiert. Eine der wichtigsten Schutzmaßnahmen ist und bleibt auch im Rahmen der akuellen Lockerungen das erweiterte Kontaktverbot. Trotz der Einschränkungen gewährleisten Stadt und EUV die meisten Dienstleistungen und die Grundversorgung. Landesweit gilt eine Pflicht zum Mund-Nasenschutz in Bussen und Bahnen sowie beim Einkaufen.

 
Bild
Einleitungstext

Die Castrop-Rauxeler Freibadsaison wurde am 30. Mai eröffnet. Mit einem kurzfristig eingeführten Online-Ticket-System und weiteren Regelungen sorgt die Stadt Castrop-Rauxel für den nötigen Schutz vor Infizierungen mit dem Corona-Virus.

 
Bild
Einleitungstext

Von der Facebooksprechstunde bis zur offenen Videokonferenz: Bürgermeister Rajko Kravanja und die Verwaltungsspitze beantworten auch in der Corona-Zeit persönlich Fragen von Bürgerinnen und Bürgern, Unternehmern und der Presse. Unterstützt werden Sie hierbei von ausgewählten Experten, um die Bürger*innen in dieser schwierigen Zeit bestmöglich zu unterstützen. Die nächste Bürgermeister-Sprechstunde vor Ort ist am Montag, 29. Juni.

 
Bild
Einleitungstext

Den 70. Jahrestag der wegweisenden Europa-Abstimmung in Castrop-Rauxel am 16. Juli 1950 feiert die Stadt mit einer Premiere: Geplant ist eine frei zugängliche Live-Übertragung unter anderem aus den Partnerstädten, deren Fäden bei einem kleinen offiziellen Festakt am Stadtmittelpunkt in Castrop-Rauxel zusammen laufen. 

 
Bild
Einleitungstext

Integration bedeutet Interaktion mit eigener Identität – je mehr Menschen sich mit ihren unterschiedlichen Charakteren und Biografien dauerhaft engagieren, desto vielfältiger und fruchtbarer kann das Leben in Castrop-Rauxel aussehen. Das bewährte Gremium des Integrationsrates vertritt dabei demokratisch legitimiert die Interessen aller Migrant*innen in der Kommune. Aus diesem Grund betont die Stadt die Bedeutung der Wahl der Migrantenvertreter*innen in den Integrationsrat, die zeitgleich zur Kommunalwahl am 13. September stattfindet. 

 
Bild
Einleitungstext

Im Zuge der Lockerungen des gesellschaftlichen Lebens, die durch den Bund und das Land NRW seit dem 16. April beschlossen wurden, hat die Stadtverwaltung am 4. Mai den Servicebetrieb im Rathaus wieder aufgenommen. Nach vorheriger Terminvereinbarung mit dem jeweiligen Bereich der Stadtverwaltung können Bürger*innen das Rathaus wieder betreten. In diesem Zusammenhang dankt die Stadtverwaltung für Ihr Verständnis für alle bisher notwendigen Maßnahmen. 

 
Bild
Einleitungstext

Ganz gleich unter welchen Bedingungen sie stattfinden wird, ihr Termin steht fest, und die Stadt Castrop-Rauxel steckt bereits mitten in den Vorbereitungen. Denn am Sonntag, 13. September, sind in Nordrhein-Westfalen Kommunalwahlen. Zudem kann es zwei Wochen später, am 27. September, zur Stichwahl für das Amt des Bürgermeisters und des Landrates kommen. Für diese beiden Termine sucht die Stadt wieder Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

 
Bild
Einleitungstext

Im Kampf gegen das Corona-Virus zählt in Castrop-Rauxel gerade jetzt das Füreinander und Miteinander. Dabei steht die Stadt zusammen mit allen Stadtteilen und allen Bürger*innen. Aus diesem gemeinsamen Handeln sind bereits viele wertvolle Unterstützungsaktionen und Hilfsangebote entstanden.

 
Bild
Einleitungstext

Am 8. und 9. Mai gedenkt Castrop-Rauxel mit dem 75. Jahrestag des Kriegsendes, 70 Jahren Solidarität in Europa und 70 Jahren „Ja!“ der Castrop-Rauxeler zu Europa gleich drei besonderen Jubiläen. Am Freitag, 8. Mai, wird der doppelten Befreiung von Krieg und Nationalsozialismus gedacht. Am Samstag, 9. Mai, der Grundsteinlegung der heutigen Europäischen Union mit der Vision des französischen Außenministers Robert Schumann. Mit der Zusammenlegung der Produktion von Kohle und Stahl, die lange Zeit der Herstellung von Waffen gewidmet waren, sollte fünf Jahre nach Kriegsende nun der Frieden und die Solidarität in Europa gesichert werden. Schon 1950 war klar, dass dies ein langer und nicht immer unstrittiger Weg werden würde.

 
Bild
Einleitungstext

Einmal im Jahr stehen in Castrop-Rauxel ehrenamtlich engagierte Menschen im Mittelpunkt: Beim Neujahrsempfang des Bürgermeisters. Jetzt können wieder Vorschläge für die Ehrennnadel und den Heimat-Preis eingereicht werden. 

 
Bild
Einleitungstext

Die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel hat Notgruppen für Kinder in Grundschulen und Kindertageseinrichtungen eingerichtet, deren Eltern in Berufen der sogenannten kritischen Infrastruktur arbeiten, und wird Kita- und OGS-Beiträge für April, Mai und Juni nicht abbuchen!

Im Newsletter des städtischen Familienbüros finden Familien Tipps für lehrreiche Unterhaltung zu Hause.

Die aktuellen Betreuungsregelungen finden Sie im Detail in der ab dem 7. Mai gültigen Coronabetreuungsverordnung des Landes NRW sowie in der ab dem 14. Mai gültigen Fassung.

 
Bild
Einleitungstext

Die Stadtverwaltung ist auch in der Corona-Zeit erreichbar: Online-Dienste unterstützen die kommunale Infrastruktur, stellen wichtige städtische Services zur Verfügung und erlauben trotz Kontaktverbot digital und bürgernah den Dialog zwischen den Bürgerinnen und Bürgern und der Stadt.

 
Bild
Einleitungstext

Auch in Castrop-Rauxel stellt die Corona-Krise die Unternehmen und Betriebe vor existenzielle Belastungsproben. Behördlich angeordnete Geschäftsschließungen, damit wegfallende Kunden und Endabnehmer sowie unterbrochene Dienstleistungs- und Lieferketten führen bereits jetzt in vielen Unternehmen zu massiven und damit existenziellen Liquiditätsproblemen.

Bürgermeister Rajko Kravanja hat daher gemeinsam mit Stadtkämmerer Michael Eckhardt Steuererleichterungen beschlossen, um die Liquidität lokaler Unternehmen und der mit ihnen verbundenen Arbeitsplätze zu stärken und zu sichern. Ab sofort kommt die Stadtverwaltung den von der Krise betroffenen Unternehmen mit zinslosen Steuerstundungen der Gewerbesteuer und der Vergnügungssteuer sowie der Herabsetzung von Vorauszahlungsbeträgen der Gewerbesteuer entgegen.

 
Bild
Einleitungstext

The State Government informs about current measures with regards to the coronavirus in several languages (english, français, türk, عربي, русский). Visit the following links for further information of the State Government.

 
Bild
Einleitungstext

Castrop-Rauxel hat an der Abstimmung zum schönsten Rathaus in Nordrhein-Westfalens teilgenommen. Sicher eines der speziellsten Rathäuser in NRW mit einem durch die besondere Architektur in Stein und Beton umgesetzten positiven Demokratieverständnis. Bis zum 9. März konnte abgestimmt werden. Am 28. März wurde das Sieger-Rathaus aus Recklinghausen gekürt. Die Stadt Castrop-Rauxel sagt: Herzlichen Glückwunsch!

 


Neue Suche