A-Z

Produkt Helm- und Gurtbefreiung

In Fällen in denen eine Helm- oder Gurtpflicht besteht, kann es Befreiungen von dieser Verpflichtung geben.  

Personen, denen durch ärztliches Attest bescheinigt wird, dass das Anlegen eines Sicherheitsgurtes oder das Tragen eines Helmes medizinisch unzumutbar ist, kann eine zeitlich begrenzte Ausnahmegenehmigung zur Befreiung von der Gurtanlege- oder Helmtragepflicht erteilt werden.

Kosten

10,20 EUR

Erforderliche Unterlagen

Dem Antrag ist ein ├Ąrztliches Attest beizuf├╝gen.