StartKlar

Die Kleinsten sind in Castrop-Rauxel herzlich willkommen. "StartKlar" heißt ein neues Konzept der städtischen Kinder- und Jugendförderung, das alle Neugeborenen und deren Eltern in der Stadt begrüßt. Das familienfreundliche Castrop-Rauxel möchte seine jüngsten Bürgerinnen und Bürger "startklar" für das bunte Leben machen.

Willkommensgeschenke plus Beratung und Information

Jungen Familien, die mit der Geburt eines Kindes vor einer neuen, aufregenden, anstrengenden und wunderschönen Herausforderung stehen, bietet das Team "StartKlar" ein umfangreiches Beratungs-, Betreuungs- und Informationsangebot.

Das Konzept besteht aus mehreren Bausteinen und beginnt mit einem Willkommensbesuch der Mitarbeiter des Familienbüros bei den Eltern und deren Baby. Als Willkommensgeschenk bringt der Besuch eine schicke Umhängetasche, einen Säuglings-Schlafsack und reichlich Informationsmaterial mit.

Willkommensbesuche sind freiwillig

"Die Stadt möchte sich kümmern, sie möchte nicht kontrollieren. Die Willkommensbesuche unserer Mitarbeiter sind auf freiwilliger Basis. Es ist unser Anliegen, ausnahmslos allen Kindern in Castrop-Rauxel die bestmögliche Förderung zukommen zu lassen", sagt Bürgermeister Johannes Beisenherz.

Bei einem einmaligen Besuch muss es nicht bleiben. Das Konzept "StartKlar" möchte durch den persönlichen Kontakt langfristig Ansprechpartner für Familien mit Kindern unter drei Jahren sein. In Sachen Erziehung, Förderung, Betreuung und Gesundheitsfürsorge kann und möchte das Familienbüro junge Eltern begleiten und unterstützen.

Kontakt
Familienbüro auf Schwerin
Bereich Kinder- und Jugendförderung / Schule
Bodelschwingher Straße 35
44577 Castrop-Rauxel
In Karte anzeigen
Matthias Fritsch
02305 / 920 9952
E-Mail schreiben
vCard