KinderFilmFestival

Einmal im Jahr stellen die Castrop-Rauxeler Jugendzentren ein Festival mit Kinderfilmen auf die Beine. Die Vormittagsvorstellungen sind für die Kindertageseinrichtungen und Schulen reserviert, nachmittags sind die Vorstellungen offen für alle kleinen Kinofreunde.

Von Samstag, 11. November, bis Freitag, 24. November 2017, präsentiert das mittlerweile 19. Castrop-Rauxeler KinderFilmFestival eine spannende Auswahl von Spielfilmen, Trick- und Animationsfilmen und Realspielfilmen.

KinderFilmFestival 700x500Vormittags sind wie immer Vorstellungen für Kindergärten und Schulen, und die Nachmittagsvorstellungen sind offen für alle. Dabei sind auch Eltern herzlich willkommen.

Im Eintritt von nur 1 EUR ist immer auch eine kleine Portion Popcorn oder ein anderer Kinosnack enthalten. Damit die Filmvorführung ein richtiger Kinobesuch wird, werden die Jugendzentren abgedunkelt und immer liebevoll kreativ dekoriert.

Vor vielen Filmen geben die Mitarbeiter der Jugendzentren ihren kleinen Gästen eine Einführung zum Film, und auch danach können alle noch gemeinsam über das Gesehene reden.

1999 organisierte das Jugendzentrum Trafo im Stadtteil Ickern das erste Castrop-Rauxeler KinderFilmFestival. Mittlerweile beteiligen sich acht Jugenzentren:

  • Trafo, In der Wanne 102, Tel. 02305 / 7 31 48
  • Marcel-Callo-Haus, Widumer Straße 19, Tel. 02305 / 4 15 45
  • Café Frosch, Am Weißdorn 2 a, Tel. 02305 / 2 41 61
  • Center Pöppinghausen, Pöppinghauser Straße 156, Tel. 02305 / 8 40 81
  • BoGi`s Café, Leonhardstraße 2, Tel. 02305 / 9 20 94 73 
  • Café Q, Wartburgstraße 115, Tel. 02305 / 89 09 63
  • NIG im Agora Kulturzentrum, Zechenstraße 1 a, Tel. 02305 / 92 30 40
  • MeetingPoint, Luisenstraße 10, Tel. 0157 1 21 15 17