Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Weihnachtlich geschmückt und beleuchtet lädt die Castroper Altstadt zum Weihnachtsmarkt ein. Das Kulinarische Adventszelt und die Schlittschuhbahn und der Hüttenzauber auf dem Marktplatz sowie der Weihnachtsscheune auf dem Lambertusplatz sind täglich geöffnet.

 
Bild
Einleitungstext

Ob es um aktuelle Themen und Meldungen der Stadt, Veranstaltungen und Aktionen, Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek oder Informationen rund um das Thema Familie geht: Mit den Newslettern der Stadt Castrop-Rauxel und der Cas-APP bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 
Bild
Einleitungstext

Wie viele andere Behörden auch, bleibt die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel während der beiden Arbeitstage zwischen Weihnachten und Neujahr, am Donnerstag, 27. Dezember, und Freitag, 28. Dezember, geschlossen.

 
Bild
Einleitungstext

Am Stadtmittelpunkt, an der Ostseite des Rathauses, haben die vorbereitenden Maßnahmen zur Herrichtung des Baugrunds für die geplante Kindertageseinrichtung begonnen. In der temporären Kita in modularer Bauweise entstehen 76 Betreuungsplätze in vier Gruppen, 62 Plätze für Kinder über drei Jahren und 14 Plätze für Kinder unter drei Jahren.

 
Bild
Einleitungstext

Am Sonntag, 25. November, war der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen und Kindern. Als sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Kindern weht bis Montag, 10. Dezember, dem Tag der Menschenrechte, wieder die Fahne der Menschenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES vor dem Rathaus am Europaplatz.

 
Bild
Einleitungstext

Die wewole STIFTUNG ist neuer Eigentümer des Empfangsgebäudes am Castrop-Rauxeler Hauptbahnhof. Bei der offiziellen Übergabe am Donnerstag, 11. Oktober, wurden auch die Pläne für das Gebäude vorgestellt. Zukünftig wird sich die Radstation im 1. OG mit Gleisanschluss befinden, und im Erdgeschoss eröffnen das Café und Bistro „CAPuccino“ sowie der Kiosk „Nimm Ess mit“.

 
Bild
Einleitungstext

Der Zeitpunkt, wenn der Ruhestand kurz bevorsteht oder schon eingetreten ist und wenn die Kinder das Elternhaus verlassen, ist oft ein tiefer Einschnitt im Leben eines Menschen. Der bis dahin durch Beruf und Familie strukturierte Alltag fällt weg, und man hat auf einmal ganz viel Zeit. Zeit, die man sinnvoll nutzen, mit Leben und Begegnungen füllen kann. Für viele Menschen ist dieser Übergang gleichzeitig Chance und Herausforderung. Genau hier setzt das ZWAR-Netzwerk NRW an.

 
Bild
Einleitungstext

Seit sieben Jahren entlastet und unterstützt das Café Pause im Generationentreffpunkt auf Schwerin, Bodelschwingher Straße 35, Familien von demenzkranken Menschen. Jeden Dienstag von 15.00 bis 17.00 Uhr können Angehörige sich im Café Pause mit anderen Pflegenden austauschen sowie Anregungen und Hilfe erhalten.

 
Bild
Einleitungstext

Städtepartnerschaften leben von der Begegnung, von gegenseitigen Besuchen ihrer Bewohner. Ein wichtiger Aspekt dabei sind Praktika. Castrop-Rauxeler können Praktika in den Partnerstädten machen, und junge Menschen aus den Partnerstädten können Praktika in Castrop-Rauxel machen. Für diese Art Austausch braucht es sowohl Betriebe, in dem junge Menschen ein Praktikum absolvieren können, als auch eine Unterkunft für den Gast auf Zeit.

 
Bild
Einleitungstext

Ob die Kinderburg in Becklem, das Lummerland und die Villa Kunterbunt in Ickern, das Mikado auf Schwerin, die Ökoinsel in Frohlinde oder das Swabedoo in Rauxel – alle städtischen Kitas bereiten die Mahlzeiten für ihre Kinder täglich frisch zu.

 


Neue Suche