Familie_Bildung_Soziales | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Jetzt bewerben: Freiwilliges Ökologisches Jahr im Naturkindergarten Ökoinsel
Bild
Naturkindergarten Ökoinsel in Frohlinde
Einleitungstext

Begeisterung für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) will die städtische Kindertageseinrichtung Ökoinsel wecken und bietet ab dem 1. August 2021 bis 31. Juli 2022 wieder Einsatzplätze für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren an. Die Bewerbungsfrist beginnt am 1. Februar und ist online auf der Internetseite des Landesverbands Westfalen-Lippe möglich.

 

Fortsetzungstext

 

 

 

Neue Erfahrungen sammeln im FÖJ

Ziegen, Kaninchen und Gänse täglich füttern, einen Gemüse- und Kräutergarten pflegen, kleine Reparaturen durchführen und auf diese Weise einen praktischen Einblick in den ökologischen Gartenbau, die artgerechte Tierhaltung gewinnen und Verantwortung tragen - das und vieles mehr macht ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Naturkindergarten Ökoinsel aus. Bei jedem Wetter fallen auf dem Gelände im Stadtteil Frohlinde Arbeiten an, bei denen die Kindergartenkinder tatkräftige Helfer sind. Und wenn im Kindergarten ein Fest ansteht, sind auch hier die FÖJler dabei. Das FÖJ bietet eine gute Orientierung für die Zukunft und gibt Ideen für die Berufswahl. Es können Arbeitserfahrung gesammelt und Einblicke in den normalen Arbeitsalltag gewonnen werden. 

Für Leute, die schon wissen was sie machen wollen, kann das Freiwillige Ökologische Jahr als sinnvolle Überbrückung dienen, und auch als Wartezeit für ein Studium wird es anerkannt. Der Landesverband unterstützt mit fünf Tages und Wochenseminaren die praktische Arbeit. 

Für weitere Informationen ist Birgit Hoffmann, Leiterin der Ökoinsel, unter 02305 / 690361 ansprechbar. Die formale Bewerbung läuft ausschließlich über das online-Portal des Landesverbands Westfalen-Lippe: https://lwl-foej-bewerbung.de.