Bundestagswahl | Stadt Castrop-Rauxel

Bundestagswahl 2017

Am Sonntag, 24. September 2017, war die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag. Die Wahlbeteiligung in Castrop-Rauxel lag bei 71,98 Prozent. Wahlberechtigt waren 57.576 Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler.

Die vorläufigen amtlichen Wahlergebnisse der Stadt Castrop-Rauxel im Einzelnen

Bundestagswahl Erststimme

Bundestagswahl Zweitstimme

 

 

 

 

 

 

 

Erststimmen

  • Frank Schwabe (SPD): 41,47 Prozent
  • Michael Breilmann (CDU): 30,34 Prozent
  • Steffen Michel Sigmar Christ (AfD): 11,00 Prozent
  • Jan Matzoll (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN): 4,13 Prozent
  • Erich Karl Burmeister (DIE LINKE): 5,93 Prozent
  • Anne Krüger (FDP): 6,95 Prozent
  • Yvonne Adamski (MLPD): 0,19 Prozent

Die Stadt Castrop-Rauxel gehört zum Wahlkreis 121 Recklinghausen I, gemeinsam mit Waltrop und Recklinghausen. Neben den sieben Einzelkandidaten, die mit der Erststimme gewählt wurden, standen für die Zweitstimme bundesweit 23 Parteien zur Wahl, bei der Bundestagswahl 2013 waren es 22.

Zweitstimmen 

  • SPD: 33,71 Prozent
  • CDU: 28,38 Prozent
  • AfD: 11,83 Prozent
  • FDP: 9,45 Prozent
  • DIE LINKE: 7,16 Prozent
  • BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN: 5,19 Prozent

Insgesamt waren am Wahlsonntag 536 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in 64 Wahllokalen und elf Briefwahlbezirken sowie 40 städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Rathaus im Einsatz. 

Deutscher Bundestag Simone MDeutscher Bundestag Katrin Neuhauser 

Auf den Internetseiten des Bundeswahlleiters erhalten Sie grundsätzliche Informationen zur Bundestagswahl 2017.