Ausbildung Brandmeisteranwärter Feuerwehr | Stadt Castrop-Rauxel

Nachwuchskräfte als Brandmeisteranwärter*innen

Die Feuerwehr Castrop-Rauxel sucht zum 1. April 2022 mehrere motivierte und engagierte
Nachwuchskräfte als Brandmeisteranwärter*innen. Bewerbungsschluss ist bereits der 25.  Juni 2021. Bewirb Dich jetzt!

Einen Eindruck von der Ausbildung bekommst Du auch im Film zur Ausbildung auf unserem Youtube-Kanal!

Feuerwehr ohne blau

 Was musst Du mitbringen?
• Fachoberschulreife oder einen höheren Bildungsabschluss
• Eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem für den feuerwehrtechnischen Dienst geeigneten Beruf
• Die uneingeschränkte Feuerwehr-, Rettungsdienst- und Atemschutztauglichkeit, die mit der Einstellunguntersuchung festgestellt wird
• Staatsangehörigkeit eines Mitgliedsstaats der Europäischen Union (oder Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz)
• Dein Führungszeugnis darf keine Eintragung enthalten
• Mindestens Volljährigkeit, Höchstalter 40,5 Jahre
• Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B
• Belastbarkeit und Durchhaltevermögen
• Disziplin und Teamfähigkeit
• Toleranzfähigkeit und Flexibilität
• Keine Berührungsängste zu Erkrankten oder Verletzten
 
Was bieten wir Dir?
• Eine vielseitige 18-monatige Ausbildung in Theorie und Praxis
• Kollegiales Arbeiten in einem jungen und engagierten Team
• Ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabenspektrum im Rettungsdienst, bei technischen Hilfeleistungen sowie im Brand- und Umweltschutz
• Moderne Ausrüstung und Fahrzeuge
• Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie gute Aufstiegsmöglichkeiten
• Eine Beschäftigung im Beamtenverhältnis von Anfang an
• Ein attraktives Einkommen bereits während der Ausbildung

Das Auswahlverfahren
1. Der sportliche Einstellungstest 
Dieser Part wurde von der Sporthochschule Köln in Verbindung mit Feuerwehrfrauen entwickelt. Du musst mit etwas Disziplin dafür trainieren. Aber Du kannst das schaffen!
Um dafür fit zu werden, findest Du hier das offizielle Trainingshandbuch, außerdem kannst Du Dir den gemeinsamen Sporttest der Städte des Kreises Recklinghausen aus dem Jahr 2017 auch online anschauen.
 
2. Der schriftliche Einstellungstest 
Sofern Du den sportlichen Einstellungstest überstanden hast, erhälst Du die Einladung zum schriftlichen Einstellungstest. Hier werden in ca. zwei Stunden Aufgaben aus den Bereichen Naturwissenschaften, Technik, Deutsch, Logik und Allgemeinwissen abgefragt. Aber alles kein Hexenwerk!

3. Das Vorstellungsgespräch
Sofern Du die ersten beiden Punkte erfolgreich hinter Dir lassen konntest, erfolgt dein Vorstellungsgespräch bei uns an der Feuerwache. Hier können wir uns gegenseitig etwas kennenlernen.
 
4. Die Eignungsuntersuchungen
Passt zwischen uns alles, kommen abschließend noch die erforderlichen medizinischen Untersuchungen zur Feuerwehr-, Rettungsdienst- und Atemschutztauglichkeit auf Dich zu.
Geht hier nichts schief, bist Du auf jeden Fall dabei und Deiner Ausbildung bei der Feuerwehr Castrop-Rauxel steht nichts mehr im Wege!

Die Ausbildung
Die Ausbildung dauert insgesamt 18 Monate. Hier lernst Du alle Grundlagen des Berufes in Theorie und Praxis inklusive LKW-Führerschein und drei Monate Rettungssanitäter-Ausbildung. Auch sportlich bleibst Du weiter fit, das Sportabzeichen und das Rettungsschwimmabzeichen sind Bestandteil der Ausbildung. Aber keine Angst, Du wirst immer durch erfahrene Kollegen angeleitet und gut auf das Ausbildungsziel vorbereitet.
Nach der Ausbildung legst Du dann die Laufbahnprüfung ab. 
Klappt alles, bist Du ein vollwertiges Mitglied im Team der Feuerwehr Castrop-Rauxel.

Wie bewirbst Du Dich?
Einfach online mit deinen Bewerbungsunterlagen.

Weitere Informationen und Ansprechpartner
Für Rückfragen und konkrete Informationen zum  Beispiel zum Gehalt klick hier