Stellenausschreibungen

Die Stadt Castrop-Rauxel ist ein Mittelzentrum mit ca. 75.000 Einwohnerinnen und Einwohnern mitten in der Metropole Ruhr. Zum 01.04.2019 wird für die Stabsstelle Gleichstellung eine

Gleichstellungsbeauftragte

in Vollzeit gesucht.

Die Gleichstellungsbeauftragte unterstützt die Stadt Castrop-Rauxel bei der Umsetzung des Verfassungsziels der Gleichberechtigung von Frauen und Männern in allen gesellschaftlichen Bereichen und umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:

  • Eigenverantwortliche Wahrnehmung der Aufgaben der Kommunalen Gleichstellungsbeauftragten im Sinne des Landesgleichstellungsgesetzes NRW
  • Förderung der Chancengleichheit für die Beschäftigten
  • Mitwirkung bei der Aufstellung und Fortschreibung des Gleichstellungsplans
  • Zusammenarbeit mit Verbänden, Vereinen, Institutionen und in regionalen Netzwerken zur Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern
  • Beratung von Institutionen und Einzelpersonen
  • Eigenverantwortliche Öffentlichkeitsarbeit in gleichstellungsrelevanten Fragen

Als Bewerberin verfügen Sie über:

  • ein abgeschlossenes, der Aufgabe förderliches Studium (Diplom, Bachelor, Master) im Bereich der Sozialwissenschaften, Rechtswissenschaften oder der Verwaltung (z.B. Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt; früher: gehobener Dienst) oder
  • einen erfolgreichen Abschluss der Angestelltenprüfung II (jetzt: Verwaltungslehrgang II)

Darüber hinaus erwarten wir von Ihnen:

  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Eigeninitiative und Selbständigkeit
  • Strategisches, ganzheitliches und querschnittorientiertes Wissen und Denken
  • Kommunikative Kompetenz und Empathie
  • Beratungskompetenz, Reflexionsfähigkeit, Konfliktfähigkeit
  • Bereitschaft, Aufgaben auch außerhalb der regulären Arbeitszeit wahrzunehmen
  • Gute PC-Kenntnisse (Standardsoftware MS Office)

Abhängig von den persönlichen Voraussetzungen ist die Eingruppierung in EG 11 TVöD oder Besoldungsgruppe A 12 Landesbesoldungsordnung NRW möglich.

Nach dem Landesgleichstellungsgesetz NW dürfen die Aufgaben der Gleichstellungsbeauftragten nur Frauen wahrnehmen.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, setzt jedoch eine flexible Arbeitszeitgestaltung voraus.
Vielfalt ist für uns ein wichtiger Bestandteil der Personalentwicklung. Deshalb begrüßen wir Ihre Bewerbung unabhängig von Alter, Herkunft, Religion, Weltanschauung oder Behinderung.

Für Fragen steht Ihnen Sven Dusza, Referent des Bürgermeisters, Tel. 02305 / 106-2102, gerne zur Verfügung.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind

bis zum 5. Januar 2019

an folgende Adresse zu richten:

Stadt Castrop-Rauxel
Bereich Hauptverwaltung
Postfach 10 20 40
44573 Castrop-Rauxel

Mit der Zusendung der Bewerbung erklären sich die Bewerberinnen gleichzeitig einverstanden, dass die erforderlichen Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens vorübergehend gespeichert werden. Verzichten Sie bitte auf Bewerbungsmappen, Schnellhefter oder Klarsichthüllen, da die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden. Sofern Ihnen eine schriftliche Absage zugeht, werden Ihre Bewerbungsunterlagen drei Monate aufbewahrt und anschließend unter Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorschriften vernichtet. Die Unterlagen können hier bis zu diesem Zeitpunkt persönlich abgeholt oder gegen einen beigefügten frankierten Rückumschlag zurückgesandt werden.

Für ihre Stadtbibliothek sucht die Stadt Castrop-Rauxel zum 1. August 2019 eine/n

Auszubildende/n für den Beruf „Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek“ (m/w/d)

Tätigkeitsbeschreibung:

Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (FaMI) unterstützen Bibliothe-karinnen und Bibliothekare bei der täglichen Arbeit. Sie sind in vielfältigen Berei-chen tätig. Dazu gehören:

  • Ausleihdienst: Rückgabe und Ausleihe von Medien, Benutzeranmeldungen, Auskunft und Beratung, Verlängerungen, Vorbestellungen
  • Technische Bearbeitung von Medien (Bücher, CDs, DVDs u.a.)
  • Mahnwesen
  • Regalordnung
  • Mitarbeit bei Veranstaltungen
  • Sekretariatsarbeiten
  • Wartung von Bibliotheksbeständen

Voraussetzungen sind:

  • Sekundarabschluss I - Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Schulab-schluss
  • Interesse an Literatur
  • Interesse am Umgang mit dem PC, Internet und neuen Medien
  • Sinn für genaue und sorgfältige Arbeitsweise
  • Freundlichkeit und gute Kommunikationsfähigkeit im Umgang mit Biblio-thekskunden
  • Freude am Umgang mit Kindern
  • Zuverlässigkeit
  • Teamfähigkeit/kooperatives Verhalten
  • Belastbarkeit (auch körperliche), Stressresistenz
  • Flexibilität hinsichtlich der Arbeitszeiten (Spät- u. Wochenenddienste, Mithil-fe bei Abendveranstaltungen) 

Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsvergütung: gemäß dem TVAöD - BBiG

Die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel fördert in vielfältiger Hinsicht aktiv die Gleichstellung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Wir begrüßen daher Bewerbungen von Frauen und Männern ausdrücklich unabhängig von Behinderung, kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung oder sexueller Identität.

Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 5. Januar 2019 an: 

Stadt Castrop-Rauxel
Bereich Hauptverwaltung
Europaplatz 1
44575 Castrop-Rauxel
Zu den Bewerbungsunterlagen gehören:
  • das Bewerbungsschreiben
  • ein tabellarischer Lebenslauf
  • bei Schwerbehinderten: eine Kopie des Schwerbehindertenausweises
  • die letzten beiden (Halbjahres-)Zeugnisse
  • Schulabschlusszeugnis (wenn bereits ein Schulabschluss erreicht wurde)

Bitte geben Sie eine E-Mail-Adresse an, da ein Online-Bewerberverfahren durchgeführt wird.

Hinweis: bei Schülerinnen/Schülern der Höheren Handelsschule bitte zusätzlich das Zeugnis der Fachoberschulreife; bei Abiturienten alternativ die Übersicht über die Schullaufbahn.
Die Zeugnisse bitte als Kopien einreichen. Diese sollten aber von guter Qualität und vollständig sein.

Die Schule, die das Zeugnis ausgestellt hat, und der erreichte Schulabschluss müssen auf der Kopie problemlos erkennbar sein.
Bitte verzichten Sie bei Ihrer Bewerbung auf eine Bewerbungsmappe. Ihre Unterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein frankierter Umschlag für die Rücksendung beigefügt wird.

Weitere Informationen erhalten Sie im Bereich Hauptverwaltung der Stadtverwaltung: Tel. 02305 / 106-2170, E-Mail ausbildung@castrop-rauxel.de

Ausbildung bei der Stadtverwaltung

Die Bewerbungsfrist für einen Ausbildungsplatz ab Sommer 2019 ist abgelaufen.

Initiativbewerbungen

Aufgrund der Haushaltssituation der Stadt Castrop-Rauxel erfolgt die Besetzung frei werdender Stellen hauptsächlich mit eigenem vorhandenen Personal. Soweit externe Einstellungen vorgesehen sind, sind die Angebote auf dieser Seite aufgeführt.

Bewerbungsunterlagen, die auf eigene Initiative eingeschickt wurden, können nur bei Beilage eines frankierten Rückumschlags zurückgesandt werden. Bewerber sollten die Unterlagen nicht in Plastik- oder Bewerbungsmappen übersenden, sondern nur Kopien schicken.

Praktika

Die verschiedenen Bereiche der Stadtverwaltung Castrop-Rauxel bieten immer wieder Praktikumsplätze für Schüler und Studenten an.

Informationen über aktuell freie Plätze und die Rahmenbedingungen für ein Praktikum bei der Stadt erfahren Sie in der Hauptverwaltung im Rathaus, Tel. 02305 / 106-2180 oder -2112, E-Mail praktikum@castrop-rauxel.de.

Bitte reichen Sie mit Ihren Bewerbungsunterlagen auch die unterzeichnete Datenschutzerklärung ein.