Politik Verwaltung | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Am Sonntag, 26. Mai, ist Europawahl, und alle wahlberechtigten Castrop-Rauxeler und Castrop-Rauxelerinnen sind erneut aufgefordert, ihre Stimme abzugeben. Für die Durchführung dieser Wahl sucht die Stadtverwaltung insgesamt 476 Wahlhelferinnen und Wahlhelfer. Ebenso wichtig und wertvoll ist eine gut gefüllte Reserveliste. Interessierte können sich im Wahlbüro im Rathaus unter 02305 / 106-2211 und wahlbuero@castrop-rauxel.de melden.

 
Bild
Einleitungstext

Nach 30 Jahren Frauenkulturtage in Castrop-Rauxel und 100 Jahren Frauenwahlrecht in Deutschland sind die Forderungen von Frauen an die Gleichberechtigung unverändert eindringlich. Einkommen, Arbeitsleistung und Machtpositionen sind immer noch Aufgabenfelder, in denen die Gleichberechtigung in Deutschland nicht umgesetzt ist. Das Problem der Gewalt gegen Frauen ist geblieben.

 
Bild
Einleitungstext

Am Stadtmittelpunkt, an der Ostseite des Rathauses, wurde der Baugrund für die neue Kindertageseinrichtung begonnen, und die ersten Baumodule wurden aufgestellt. In der temporären Kita entstehen 76 Betreuungsplätze in vier Gruppen, 62 Plätze für Kinder über drei Jahren und 14 Plätze für Kinder unter drei Jahren.

 
Bild
Einleitungstext

Die Stadtverwaltung setzt in Merklinde, Deininghausen und Habinghorst wieder bzw. weiterhin „Stadtteilkümmerer“ ein. Nachdem der Rat der Stadt diesem Vorschlag in seiner letzten Sitzung Ende 2018 zustimmte, konnte alles Organisatorische für diese 450-Euro-Jobs in die Wege geleitet werden. Drei „Stadtteilkümmerer“ sind nun Ansprechpartner für die Bewohner im Stadtteil und Vermittler zwischen Bürger und Stadtverwaltung:

 
Bild
Einleitungstext

Unter www.castrop-rauxel.de/geoportal bzw. über den Link „Stadtplan“ am oberen Rand direkt auf der Startseite ist das neue CasGeoportal erreichbar. Dabei ist das CasGeoportal viel mehr als nur ein einfacher Online-Stadtplan. Es stellt umfangreiche raumbezogene Daten für Castrop-Rauxel und zum Teil auch angrenzende Gebiete für jedermann zur Verfügung.

 
Bild
Einleitungstext

Etwa 650 geladene Gäste kamen am Samstagabend, 2. Februar, zum Neujahrsempfang des Bürgermeisters in der Europahalle am Stadtmittelpunkt zusammen. Traditionell steht die Veranstaltung ganz im Zeichen der Würdigung des Ehrenamtes. Zentraler Ausgangspunkt der Veranstaltung ist die Vergabe der Ehrennadel der Stadt Castrop-Rauxel an Bürgerinnen und Bürger, die sich in besonderem Maße für die Stadt bzw. für ihre Mitmenschen einsetzen.

 
Bild
Einleitungstext

Ob es um aktuelle Themen und Meldungen der Stadt, Veranstaltungen und Aktionen, Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek oder Informationen rund um das Thema Familie geht: Mit den Newslettern der Stadt Castrop-Rauxel und der Cas-APP bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 
Bild
Einleitungstext

Die wewole STIFTUNG ist neuer Eigentümer des Empfangsgebäudes am Castrop-Rauxeler Hauptbahnhof. Bei der offiziellen Übergabe im Oktober 2018 wurden auch die Pläne für das Gebäude vorgestellt. Zukünftig wird sich die Radstation im 1. OG mit Gleisanschluss befinden, und im Erdgeschoss eröffnen das Café und Bistro „CAPuccino“ sowie der Kiosk „Nimm Ess mit“.

 
Bild
Einleitungstext

Derzeit befindet sich das Sirenensystem im Kreis Recklinghausen im Wiederaufbau. Im Laufe der nächsten Jahre wird es wieder kreisweit zur Verfügung stehen. Bis dahin werden regelmäßig all die Sirenen getestet, die an das Kreissystem angeschlossen und für die Warnung der Bevölkerung geeignet sind.

 


Neue Suche