Politik Verwaltung | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Über 30 Frauen waren beim Planungstreffen für die Frauenkulturtage 2020 dabei. In diesem Jahr lud die neue Gleichstellungsbeauftragte Nina Jordan interessierte Bürgerinnen und Bürger zum gemeinsamen Planen und Vernetzen am Montag, 16. September, ab 18.30 ins Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, ein.

 
Bild
Einleitungstext

Bundesweit startet am Freitag, 13. September, wieder die Faire Woche und auch Castrop-Rauxel als eine der ersten Fair Trade Towns ist mit zahlreichen Veranstaltungen dabei.

 
Bild
Einleitungstext

Am 8. August 2019 ist schriftlich gegenüber der Stadtverwaltung von drei vertretungsberechtigten Bürgerinnen und Bürgern ein Bürgerbegehren gemäß den Vorgaben des § 26 Gemeindeordnung NRW mit der Fragestellung „Soll bei der unteren Naturschutzbehörde die Unterschutzstellung der alten Eiche an der Heerstraße als Naturdenkmal beantragt werden?“ angekündigt worden.

 
Bild
Einleitungstext

In Castrop-Rauxel und in ganz NRW werden zweimal im Jahr die Sirenen getestet. Zuletzt am Donnerstag, 5. September. Der regelmäßige Probealarm soll auch die Bedeutung der Sirenensignale in der Öffentlichkeit bekannter machen, für den Fall, dass einmal ein Unglücksfall eintritt.

 
Bild
Einleitungstext

Auf dem Fahrrad oder zu Fuß: Bei den Sommertouren 2019 besuchten Castrop-Rauxeler gemeinsam mit Bürgermeister Rajko Kravanja interessante Orte unserer Stadt. Im Vordergrund stand dabei auch in diesem Jahr der Dialog und so tauschten sich die Teilnehmer angeregt mit dem Bürgermeister unter anderem über verschiedene kommunale Themen aus.

 
Bild
Einleitungstext

Bis Ende 2020 werden 71 Kilometer Glasfaserleitungen in Castrop-Rauxel verlegt, rund 400 Hausanschlüsse umgesetzt, 220 Unternehmen und 29 Schulen an das Breitbandnetz angeschlossen. Auch private Eigentümer können sich unter bestimmten Umständen Glasfaser kostenlos bis ins Haus legen lassen.

 
Überschrift
Bild
Einleitungstext

Castrop-Rauxel hat gewählt. 56,47 Prozent der Wahlberechtigten haben abgestimmt. Die detaillierten Ergebnisse für Castrop-Rauxel und den Kreis Recklinghausen finden Sie unter wahlen.castrop-rauxel.de .

 

 
Bild
Einleitungstext

Am Sonntag, 19. Mai, feierten 40 Vereine, Organisationen und Gruppen gemeinsam ein Stadtfest organisiert vom Bündnis für Demokratie. Bürgermeister Rajko Kravanja und das Bündnis für Demokratie hatten alle Castrop-Rauxeler Bürgerinnen und Bürger eingeladen, mitzufeiern, Gespräche zu führen und gemeinsam ein schönes Stadtfest zu erleben. Leider beendete der Regen das Fest am späten Nachmittag. Trotzdem sind die Veranstalter mit dem Fest zufrieden. "Das Fest verdient eine Wiederholung im nächsten Jahr" sagte Bürgermeister Rajko Kravanja.

 

 
Bild
Einleitungstext

Die Brücke „Sprung über die Emscher“ wird eine neue Landmarke der Stadt Castrop-Rauxel und des Emscherlandes. Der Sieger des Wettbewerbs um die Gestaltung des einmaligen Brückenbauwerks steht nun fest. Als nationales Projekt des Städtebaus wird die 449 Meter lange Fuß- und Radwegeverbindung am Wasserkreuz Castrop-Rauxel und zwei dazugehörige Anlagen mit der Rekordsumme von bis zu 9 Mio. Euro gefördert. Damit wird eine Verbindung über Emscher und den Rhein-Herne-Kanal geschaffen, die Bestandteil der interkommunalen Handlungsstrategie Emscherland 2020 ist.

 
Bild
Einleitungstext

Die Stadtverwaltung setzt in Merklinde, Deininghausen und Habinghorst wieder bzw. weiterhin „Stadtteilkümmerer“ ein. Nachdem der Rat der Stadt diesem Vorschlag in seiner letzten Sitzung Ende 2018 zustimmte, konnte alles Organisatorische für diese 450-Euro-Jobs in die Wege geleitet werden. Drei „Stadtteilkümmerer“ sind nun Ansprechpartner für die Bewohner im Stadtteil und Vermittler zwischen Bürger und Stadtverwaltung:

 
Bild
Einleitungstext

Unter www.castrop-rauxel.de/geoportal bzw. über den Link „Stadtplan“ am oberen Rand direkt auf der Startseite ist das neue CasGeoportal erreichbar. Dabei ist das CasGeoportal viel mehr als nur ein einfacher Online-Stadtplan. Es stellt umfangreiche raumbezogene Daten für Castrop-Rauxel und zum Teil auch angrenzende Gebiete für jedermann zur Verfügung.

 
Bild
Einleitungstext

Ob es um aktuelle Themen und Meldungen der Stadt, Veranstaltungen und Aktionen, Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek oder Informationen rund um das Thema Familie geht: Mit den Newslettern der Stadt Castrop-Rauxel und der Cas-APP bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 


Neue Suche