VHS | Stadt Castrop-Rauxel

Aktuelles

VHS: Aktuelles


Bild

Mitteilung

VHS-Geschäftsstelle geschlossen

Zur Minimierung des Ansteckungsrisikos mit dem Coronavirus wurden die VHS, das BBZ (Berufsbildungszentrum der VHS), die Stadtbibliothek und das Bürgerhaus geschlossen. Alle Veranstaltungen, Kurse, Beratungen u.s.w. werden ausgesetzt.

Anfragen per E-Mail und Telefon sind natürlich weiterhin möglich.

Hier finden Sie weitere Informationen zu den Schutzmaßnahmen der Stadtverwaltung.

Für alle Kursleiter und Dozenten der VHS hier der folgende Link mit nützlichen Hinweisen in der momentanen Krisensituation:

https://www.vhs-nrw.de/services/kursleitende/

 

 

 

 

Bild
VHS bleibt zu Hause: Yoga Tipp
Mitteilung

 

VHS für zu Hause 

Auch wenn Sie gerade keine Kurse der VHS besuchen können, die VHS denkt an Sie und hat für die Zeit der Kontaktsperre Anregungen aus den VHS-Studienbereichen.

 

Diese Woche - Die Kraft des Atems

Ruhe und Gelassenheit für Ihr Wohlbefinden. Unsere Atmung begleitet uns ein Leben lang. Immer und überall ist sie da. Daher nehmen wir sie im Alltag kaum noch wahr. Häufig stört Stress die Atmung. Sie wird schnell und Sie atmen flach in den Brustbereich hinein. Ihnen bleibt sprichwörtlich die Luft weg. Puls- und Herzfrequenz steigen ungesund an. Gerade in der Zeit, in der der Corona-Virus unseren Alltag bestimmt, sind viele Menschen voller Sorge um die Zukunft und die familiäre Situation kann zur Belastung werden. Mit der Konzentration auf den Atem haben Sie einen Hebel, um auch in herausfordernden Situationen Einfluss auf ihre Entspannung zu nehmen und Spannungen schnell zu reduzieren.

Und so geht`s:
1. Legen Sie eine Hand auf den Bauch.
2. Atmen Sie tief durch die Nase ein.
3. Spüren Sie bewusst, wie sich Ihr Bauch beim Einatmen ausdehnt und fühlen
Sie, wie sich Ihre Hand mit der Bauchdecke hebt.
4. Atmen Sie durch den Mund wieder aus. Dabei stellen Sie sich vor, Sie blasen
eine Kerze aus und pusten eine Pusteblume. Spüren Sie dabei wie sich die
Hand auf der Bauchdecke senkt und der Bauch sich wieder zusammenzieht.


Atemübung '5 Finger'
Mit dieser Übung gelingt es Ihnen aus Ihrem Gedankenkarussell auszusteigen, indem Sie sich gleichzeitig auf das Atmen und das Zählen konzentrieren. Damit ist der Geist beschäftigt und Sie können zur Ruhe kommen.

1. Sie stehen oder sitzen bequem, allein oder mit anderen zusammen. Sie schließen
die Augen und nehmen die Umgebung bewusst wahr, lauschen einer Musik oder hören in die Stille hinein, die Sie umgibt.
2. Sie konzentrieren sich auf Ihren Atem und beobachten ihn zunächst
3. Dann beginnen Sie mit der eigentlichen Übung: Legen Sie die Hände vor Ihrem Körper in Höhe des Bauchnabels zusammen, gefaltet ähnlich wie beim Gebet, so dass sich alle 5 Finger berühren: Daumen an Daumen, Zeigefinger an Zeigefinger usw. Die Finger weisen nach vorne, die Daumen nach
oben, die Handflächen bilden einen kleinen Hohlraum. Bei jedem Einatmen entfernen sich nun die Finger voneinander und bei jedem Ausatmen berühren sie sich wieder (5-10 Wh.)

Danach die gleiche Übung, jedoch immer nur mit 1 Fingerpaar: Bei
jedem Einatmen entfernt sich ein Fingerpaar (Daumen/Daumen;
Zeigefinger/Zeigefinger usw.) voneinander und bei jedem Ausatmen berührt es sich
wieder.



Kontakt
Stadt Castrop-Rauxel
Volkshochschule
Widumer Straße 26
44575 Castrop-Rauxel
In Karte anzeigen
Geschäftsstelle
02305 / 54884-10, -11, -12
E-Mail schreiben
vCard
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr Freitag 8.00 - 12.00 Uhr

Downloads
Anschwung Initiative

Der Familienwegweiser der Initiative Anschwung bietet eine lokale Übersicht über Beratungs- und Bildungsstellen für Familien

VHS-Jahresprogramm 2019/20