VHS | Stadt Castrop-Rauxel

Aktuelles

Jahresprogramm 2022-2023 VHS Castrop-Rauxel

VHS: Aktuelles


Mitteilung

Neues VHS-Jahresprogramm 2022/2023 ist erschienen!

Die VHS Castrop-Rauxel hat ihr neues Jahresprogramm veröffentlicht – und das hat auch dieses Mal spannende, abwechslungsreiche und neue Angebote zu bieten. In acht Studienbereichen können sich Bürgerinnen und Bürger in den unterschiedlichsten Kursen weiterbilden, die von August 2022 bis Juli 2023 stattfinden.

Das Programm liegt ab sofort im Rathaus und den städtischen Nebenstellen wie Bürgerhaus, Haus der Jugend und Familie, Parkbad Nord und natürlich in der VHS-Geschäftsstelle, Widumer Straße 26, aus. Zudem gibt es alle Informationen sowohl auf der VHS-Programm-Seite als auch im digitalen Programmheft.

Anmeldungen sind sowohl online als auch persönlich und per E-Mail an vhs@castrop-rauxel.de möglich. Neben dem neuen Programm gibt es bei der VHS in diesem Jahr auch zwei neue Gesichter: Stefan Teschlade (Grundbildung / Schulabschlüsse und Beratung / Qualifizierung / Beschäftigung) und Jan Erdmann (Sport / Bewegung und Computer / Digitales / Weiterbildung) sind als VHS-Studienleiter seit Anfang dieses Jahres verantwortlich für die jeweiligen Bereiche.

Dabei hat jeder Studienbereich besondere Höhepunkte zu bieten:

Junge VHS
In diesem Jahr erhält die VHS Besuch von der INKULULEKO Yabatsha School of Arts (IYASA) aus Zimbabwe. Sie ist ein mehrfach preisgekrönter Ausbildungsort der darstellenden Künste für Jugendliche. Bei ihrem Besuch in der VHS werden die Vertreterinnen und Vertreter der Schule vor Ort mit bis zu 30 jugendlichen Teilnehmenden zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung künstlerisch performativ arbeiten. Ein Auftritt von IYASA bei der Nacht der Jugendkultur am 24. und 25. September ist für alle Interessierten frei zugänglich. 

Gesellschaft und Familie
Die Eltern- und Familienbildung hat nach wie vor einen großen Stellenwert in Castrop-Rauxel. Daher beabsichtigt die VHS, die beliebte Elternuni wieder in Präsenz durchzuführen. Hier erfahren Mütter, Väter und Großeltern alles Wichtige, um Kindern beim Groß- und Erwachsenwerden bestmöglich zur Seite stehen zu können.

Politische Bildungsangebote, bei der VHS nach wie vor kostenlos, befassen sich mit dem Krieg in der Ukraine, mit den Aufstiegschancen und gesellschaftlichen Milieus in Deutschland, es gibt Angebote, die das bedingungslose Grundeinkommen und Fragen nach einer gerechteren Welt thematisieren. Die VHS konnte die Polizei als Kooperationspartner gewinnen. Sie unterstützt in Sachen Verkehrssicherheit und Prävention. Es gibt Veranstaltungen zum Thema Nachhaltigkeit wie den Besuch der Kaffeekooperative aus Kolumbien sowie zum Thema Urban Gardening. Reisevorträge und Führungen zum Tag des offenen Denkmals runden das Programm ab.

Kultur / Kulturelle Bildung
Endlich wieder Jazz im ASG heißt es, wenn am 23. Oktober das 43. Konzert der Reihe „Jive at Five“ stattfindet. Darüber hinaus wird die Künstlerin Karin Zimny ihr Weihnachtsprogramm Rauschgoldengel präsentieren und der ehemalige Castrop-Rauxeler Michael Rausch kommt mit einer Lesung seiner Gedichte zurück in die Heimat. Natürlich gibt es weiterhin die beliebten Diaporamen – eine Ton-Dia-Montage – mit dem ehemaligen ASG-Lehrer Peter G. Schäfer. Außerdem holt die VHS die Kunstvorträge nach, die wegen Corona ausfallen mussten. Acrylmalen, Handlettering und einige kreative Do-it-yourself-Angebote runden das Angebot ab.

Sport / Bewegung
„Wir versuchen ein breites Angebot anzubieten, bei dem sich jeder wiederfinden kann“, sagt Jan Erdmann. Der 30-Jährige ist seit dem 1. Februar neuer Studienleiter des Bereiches Sport / Bewegung und hat für sein erstes Jahresprogramm beispielsweise Kräuterseminare, Turnen, Yoga und Zumba aufgenommen. Jan Erdmann verfolgt unter anderem das Ziel, die Bürgerinnen und Bürger der Stadt mit Tipps zu versorgen, wie sie dauerhaft gesünder leben können. „Sollte irgendein Angebot fehlen, können sich die Menschen gerne bei mir melden“, sagt er: „Ich bin jederzeit ansprechbar.“

Sprachen
Die VHS hat Angebote für jedes Alter und mit unterschiedlichen Themen, Schwerpunkten und Zielen in zehn verschiedenen Sprachen. Von Schnupperkursen und Sprachkursen für einfache Urlaubskommunikation über Auffrischungskurse zur Bewältigung von Anforderungen im Privat- und Berufsleben, Intensivkurse und Bildungsurlaube bis hin zu Zertifikatsprüfungen und Integrations- wie Alphabetisierungskursen ist (fast) alles möglich, so beispielsweise:

  • Online-Unterricht in Schwedisch, Niederländisch, Chinesisch
  • Berufsbezogener Bildungsurlaub für Englisch C1
  • Einstufungsberatungen
  • Sprachprüfungen: Information/ Beratung/ Durchführung
  • Englischsprachiger „Kultur“-Spaziergang
  • Kochkurse, Vorträge, Bilderabende in unterschiedlichen Sprachen

Computer / Digitales / Weiterbildung
Auch diesen Bereich verantwortet Jan Erdmann seit Beginn dieses Jahres. Neu im Programm sind nun Kurse mit dem Thema „Das Smartphone als Alltagshelfer“, in denen nützliche Tipps für Android- und iOS-Geräte vermittelt werden. „Als VHS sind wir für alle offen“, sagt Erdmann. Daher sollen nicht nur Senioren von den Angeboten profitieren, sondern beispielsweise auch Handwerker, deren Arbeit immer mehr mit Büromanagement und damit auch Computern zu tun hat. Auch die Themen Smart Home und Datensicherheit stehen im neuen Programm. Die Kurse sind auch immer eine Möglichkeit, um Fragen zu stellen.

Grundbildung / Schulabschlüsse / Beratung / Qualifizierung / Beschäftigung
Stefan Teschlade, seit Jahresbeginn Studienleiter am Berufsbildungszentrum (BBZ) in Dingen, bietet mit seinem Team unter anderem Programme der Jugendsozialarbeit und Erwachsenenbildung an. Darüber hinaus werden hier Integrationsprogramme für Migranten und Geflüchtete angeboten.



Kontakt
Stadt Castrop-Rauxel
Volkshochschule
Widumer Straße 26
44575 Castrop-Rauxel
In Karte anzeigen
Geschäftsstelle
02305 / 54884-10, -11, -12
E-Mail schreiben
vCard
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr Freitag 8.00 - 12.00 Uhr