VHS | Stadt Castrop-Rauxel

Aktuelles

VHS: Aktuelles


Mitteilung

Das neue VHS-Jahresprogramm ist erschienen

Ob Online-Vortrag, Elternuni oder das Kindertheater in der Stadtbibliothek: Auf insgesamt 132 Seiten bietet das neue Jahresprogramm der Volkshochschule Bürgerinnen und Bürgern von September 2021 bis August 2022 rund 350 Veranstaltungen, Workshops, Informationstage und Kurse. Von mehrstündigen Schnupperkursen über Tagesangebote bis zum Bildungsurlaub reichen die Veranstaltungsformate. Dabei besticht das Programm durch ein ausgewogenes Verhältnis von digitalen und analogen Veranstaltungen.

Präsenz- und Online-Veranstaltungen

„Wir freuen uns im neuen Jahresprogramm viele PräsenzVeranstaltungen anbieten zu können“, erklärt VHS-Leiterin Melanie Heine. „Die Erfahrungen mit online Kursen zeigen aber auch, dass sie eine sehr gute Ergänzung zu den vor Ort Angeboten sind. So geben sie uns die Möglichkeit auch Dozenten zu präsentieren, die nicht zu uns kommen würden, da die Anreise zu weit ist.“ Gleich im September kann daher auch die Ausstellung „Vergessene Welten und blinde Flecken – Die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens“ durch einen Vortrag des Organisators Dr. Ladislaus Ludescher von der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg ergänzt werden. Online übertragen spricht Dr. Ladislaus Ludescher am 9. September über die Ergebnisse der Langzeitstudie, die das geografische Ungleichgewicht in der Berichterstattung aufweist. Die Ausstellung selbst können sich Bürgerinnen und Bürger bereits ab dem 4. September in der Bürgerhaus-Galerie, Leonhardstraße 4, ansehen.

Ein besonderes Highlight bietet die VHS Castrop-Rauxel bereits Ende August: Auf der Erstwähler*innen Konferenz am Sonntag, 29. August, und Montag, 30. August, können junge Wählerinnen und Wähler sich mit den verschiedenen politischen Positionen der Parteien auseinandersetzen. So finden während der Konferenz Workshops, Diskussionsrunden und Gespräche mit Politikerinnen und Politikern statt. Interaktiv und abwechslungsreich werden die Teilnehmenden unterstützt eine eigene politische Position zu beziehen, zu festigen und zu verteidigen. Dabei darf eine Probewahl natürlich nicht fehlen.

Insgesamt gliedert sich das Programmbuch der VHS auch in diesem Jahr in die Bereiche „Junge VHS“ mit ihren Angeboten zum kreativen Lernen & Spaßhaben, Gesellschaft & Familie, Kultur & Kulturelle Bildung, Sport & Bewegung, Sprachen, Computer & Kommunikation & Weiterbildung, Grundbildung & Schulabschlüsse, Beratung & Qualifizierung & Beschäftigung.

"Ein breitgefächertes Programm für Alle"

Leiterin Melanie Heine: „Ich lade jeden zum Stöbern in unserem neuen Programmbuch und natürlich dann auch zur Teilnahme an vielen Veranstaltungen ein. Nach einer sehr schwierigen Zeit haben wir nun wieder ein breitgefächertes Angebot für alle Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler entwickelt. Danken möchte ich allen Teilnehmenden und Dozenten, die mit uns gemeinsam die schwierige Situation gemeistert haben. Mit dem neuen Programm können wir jetzt hoffentlich wieder voll durchstarten.“

Anmeldungen für die Kurse sind ab sofort telefonisch unter 02305 / 54884-10, -11, -12 oder per E-Mail unter vhs@castrop-rauxel.de möglich.

Das VHS-Programm 2020/21 liegt im Stadtgebiet aus, unter anderem im Rathaus am Leseplatz, im Bürgerhaus, in Kitas, im Haus der Jugend und Familie, in der Stadtbibliothek, in Buchhandlungen, bei einzelnen Banken und Apotheken. Außerdem kann es auf dieser Seite online eingesehen und heruntergeladen werden.

Bild

Mitteilung
-


Kontakt
Stadt Castrop-Rauxel
Volkshochschule
Widumer Straße 26
44575 Castrop-Rauxel
In Karte anzeigen
Geschäftsstelle
02305 / 54884-10, -11, -12
E-Mail schreiben
vCard
Öffnungszeiten

Montag, Dienstag und Donnerstag 8.00 - 12.00 Uhr und 14.00 - 16.00 Uhr

Mittwoch 8.00 - 12.30 Uhr Freitag 8.00 - 12.00 Uhr