Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Titel
Ausstellung "Gesichter der Einwanderung im Revier"
Bild
Zwei gerahmte Porträts
Kategorie
Ausstellungen
Veranstaltungsdatum
von 11.06.2017 bis 14.07.2017
Zeiten

Vernissage am Sonntag, 11. Juni, um 11.00 Uhr

Inhalt

Im Ruhrgebiet treffen viele Einwanderungsgruppen aufeinander. Die Wanderausstellung „Gesichter der Einwanderung im Revier“ des Jüdischen Museums Westfalen, die das Kulturbüro der Stadt Castrop-Rauxel in der Galerie im Bürgerhaus präsentiert, widmet sich der kleinsten und der größten Gruppe von Emigranten: Juden aus der ehemaligen Sowjetunion und türkische Einwanderer.

Zwei Fotografen haben aus unterschiedlichen Motiven und auf eine jeweils eigene Art und Weise Menschen porträtiert, die in diese Region eingewandert sind:

  • Nevin Toy-Unkel, Fotografenmeisterin aus Marl und Tochter türkischer Eltern, hat mehrere türkische bzw. türkisch-deutsche Paare und Familien in ihren Lebenssituationen porträtiert.
  • Dirk Vogel, Diplom-Fotodesigner aus Dortmund, belegt in seinen Aufnahmen, dass Juden nicht als solche erkennbar sein müssen, und dass sie nicht in jeder Lebenslage Teil einer jüdischen Gemeinde sind oder sich in einem jüdischen Kontext bewegen.

Gezeigt werden 30 Porträts, ergänzt durch kurze biografische Texte.

Öffnungszeiten

  • montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9.00 bis 12.00 und 15.00 bis 21.00 Uhr
  • samstag und sonntags von 10.00 bis 13.00 Uhr
  • mittwochs geschlossen
Veranstaltungsstätte
Bürgerhaus-Galerie
Adresse

Leonhardstraße 6

Stadt
Castrop-Rauxel
Eintrittspreis von
Eintritt frei

QR-Code
Veranstaltungskalender
Hier können Sie eigene Veranstaltungen eintragen
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
QR-Codes

Zu den Veranstaltungen wird (in der Detailansicht) ein sog. QR-Code eingeblendet. Dieser enthält alle wichtigen Veranstaltungseckdaten.

Mit einer QR-Code-Scanner App können Sie den Code mit ihrem Smartphone einscannen und so den Termin ohne viel Aufwand in ihren Kalender übertragen.