Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Titel
Mahn- & Gedenkveranstaltung zum 80. Jahrestag der Pogromnacht
Bild

Kategorie
Sonderveranstaltungen
Veranstaltungsdatum
am 09.11.2018
Zeiten

17.00 Uhr

Inhalt

Augen auf! Wieder Widerstand...

Auch zum 80. Jahrestag wird in Castrop-Rauxel wieder mit einer Mahn- und Gedenkveranstaltung an die Schrecken der Reichspogromnacht vom 9. November 1938 erinnert.

Der Stadtjugendring und das Team Jugendarbeit der Stadtverwaltung rufen gemeinsam zum Gedenk- und Schweigemarsch am Freitag, 9. November, auf. Treffpunkt ist um 17.00 Uhr vor dem Jüdischen Friedhof an der Oberen Münsterstraße.

Auf dem Weg hält der Marsch inne für eine Schweigeminute für die Opfer der NS-Zeit. Gehalten wird an den „Stolpersteinen“ am Biesenkamp, die dort in Erinnerung an die jüdische Familie Feldheim auf dem Trottoir verlegt wurden. Ab etwa 17.30 Uhr folgt die Abschlusskundgebung am Simon-Cohen-Platz, dem Standort der ehemaligen Synagoge. Bürgermeister Rajko Kravanja wird eine Ansprache halten, es werden jüdische Lieder gesungen und einige andere Aktionen angeboten.

Anschließend sind alle Interessierten noch in die Stadtbibliothek, Im Ort 2, eingeladen. Dort lesen Mädchen und Jungen des Kinder- und Jugendparlaments literarische Texte in Gedenken an die Novemberpogrome vor 80 Jahren.

Veranstaltungsstätte
Castroper Altstadt
Adresse

Treffpunkt: Jüdischer Friedhof an der Oberen Münsterstraße

Stadt
Castrop-Rauxel

QR-Code
Veranstaltungskalender
Hier können Sie eigene Veranstaltungen eintragen
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
QR-Codes

Zu den Veranstaltungen wird (in der Detailansicht) ein sog. QR-Code eingeblendet. Dieser enthält alle wichtigen Veranstaltungseckdaten.

Mit einer QR-Code-Scanner App können Sie den Code mit ihrem Smartphone einscannen und so den Termin ohne viel Aufwand in ihren Kalender übertragen.