Veranstaltungen | Stadt Castrop-Rauxel

Veranstaltungen

Veranstaltungskalender

Titel
Ausstellung "Vergessene Welten und blinde Flecken - Die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens""
Bild
Ausstellungsplakat Vergessene Welten
Kategorie
Ausstellungen/Kongresse/Messe
Lesungen/Vorträge
Veranstaltungsdatum
von 04.09.2021 bis 02.10.2021
Inhalt

Nicht selten weisen Medien einen blinden Fleck auf, wenn es sich um den Globalen Süden - sogenannte Dritte-Welt- bzw. Entwicklungs- und Schwellenländer - handelt. Obwohl zum Beispiel während der Hungersnot in Ostafrika und der Tschadseeregion Ende 2017 fast 37 Millionen Menschen vom Tod bedroht waren, wurde über diese kaum berichtet. Auch der Jemen, wo 2017 die weltweit größte jemals gemessene Cholera-Epidemie ausbrach, gehört zu den medial vergessenen Welten, denen keine Sondersendungen gewidmet werden.

Vom 4. September bis 2. Oktober präsentiert die VHS nun die Ausstellung „Vergessene Welten und blinde Flecken - Die mediale Vernachlässigung des Globalen Südens“ in der Bürgerhaus-Galerie, Leonhardstraße 6. Der Eintritt ist frei!

Die Wanderausstellung, bestehend aus 14 großformatigen Tafeln, beruht auf einer gleichnamigen Studie, in der unter anderem über 5.100 Sendungen der "20.00-Uhr-Tagesschau" aus den Jahren 1996 und 2007 bis 2019 sowie Berichte ausgewählter in- und ausländischer Leitmedien untersucht wurden, und stellt die wichtigsten Ergebnisse der Auswertung vor.

Die Daten zeigen deutlich, dass die Berichterstattung geografisch sehr unausgewogen ist. Während dem sogenannten Westen weit überproportional hohe Aufmerksamkeit zufällt, werden zahlreiche Staaten des Globalen Südens an den Rand gedrängt oder teilweise sogar ignoriert.

Kostenloser Vortrag am 9. September
Begleitet wird die Ausstellung von einem Vortrag von Dr. Ladislaus Ludescher von den Universitäten Heidelberg und Frankfurt a.M., der diese Studie durchgeführt hat, und Simon Abel von der Universität Mannheim am Donnerstag, 9. September, um 18.00 Uhr im Bürgerhaus statt. Eine kurze Anmeldung per E-Mail an vhs@castrop-rauxel.de mit Angabe der Veranstaltungsnummer D130100 noch bis einschließlich Donnerstag, 2. September, möglich.

Die Galerie im Bürgerhaus ist montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils von 9.00 bis 12.00 sowie von 15.00 bis 21.00 Uhr und samstags und sonntags jeweils von 10.00 bis 13.00 Uhr geöffnet. Mittwochs geschlossen.

Die Ausstellungstafeln sowie die Studie selbst können auch unter www.ivr-heidelberg.de/ausstellung eingesehen werden.

Veranstaltungsstätte
Galerie im Bürgerhaus
Stadt
Castrop-Rauxel
Preisinformationen

Eintritt frei

Veranstaltungsadresse

Leonhardstraße 6
44575 Castrop-Rauxel
Deutschland

Kartenansicht

QR-Code
Kalendereintrag
Veranstaltungskalender
Hier können Sie eigene Veranstaltungen eintragen
Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung.
QR-Codes

Zu den Veranstaltungen wird (in der Detailansicht) ein sog. QR-Code eingeblendet. Dieser enthält alle wichtigen Veranstaltungseckdaten.

Mit einer QR-Code-Scanner App können Sie den Code mit ihrem Smartphone einscannen und so den Termin ohne viel Aufwand in ihren Kalender übertragen.