Stadtinformation Kultur Freizeit | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Wenn am Sonntag, 18. April, Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier die zentrale Gedenkveranstaltung für die in der Corona-Pandemie Verstorbenen in Berlin ausrichtet, werden auch in Castrop-Rauxel die Fahnen am Europaplatz auf Halbmast wehen. Bürgermeister Rajko Kravanja ruft dazu auf, als sichtbares Zeichen der Anteilnahme am Abend eine erleuchtete Kerze ins Fenster zu stellen und der Toten und Trauernden still zu gedenken. In einer Videobotschaft spricht er auf den Social-Media-Kanälen der Stadt allen sein Mitgefühl aus, die während oder durch die Pandemie Menschen verloren haben. 

 
Bild
Einleitungstext

Sie hat eine einzigartige Optik – und damit das Potenzial, zu einem der beliebtesten Fotomotive der Region zu werden: der „Sprung über die Emscher“. Der Baustart für die spektakuläre Brücke über den Rhein-Herne-Kanal und die Emscher erfolgt in diesen Tagen.

 
Bild
Einleitungstext

Fundsachen wie Fahrräder, Handys, Brillen und Schmuck wird die Stadt Castrop-Rauxel ab 6. Mai online über das Portal www.sonderauktionen.net versteigern lassen. Aktuell werden die Fundsachen zunächst in einer Vorschau angeboten. Die Frist, um Eigentumsrechte an dort aufgeführten Gegenständen anzumelden, endet bald.

 
Bild
Einleitungstext

Für eine offene, tolerante, multikulturelle (Stadt-)Gesellschaft, in der Menschenverachtung, Rassismus und Terror keinen Platz haben – dafür stehen nun 10 + 1 junge Blutpflaumen-Bäume auf einer Freifläche im Goldschmieding-Park. Am Sonntag, 21. März, weihten Integrationsratsvorsitzende Aysel Cetin und Integrationsratsmitglied Fotis Matentzoglou gemeinsam mit Bürgermeister Rajko Kravanja das Mahnmal mit einem symbolischen Spatenstich ein.

 
Bild
Einleitungstext

„Die siebte Etage“ – so lautet der mögliche Titel des Romans, der als Gemeinschaftswerk in der Literaturwerkstatt der VHS unter Leitung der Literatur- und Lesepädagogin Heike Wulf von September bis Dezember 2020 entstanden ist. Gut 8.000 Worte erzählen bislang die spannende Geschichte von Hausmeister Georg Kolinski, der darauf besteht, als Facility Manager bezeichnet zu werden. Allein: Das Ende fehlt. Weil die Literaturwerkstatt coronabedingt nicht beendet werden konnte, sind nun andere junge Autorinnen und Autoren gefragt, die einmal ein eigenes Werk als gebundenes Buch bewundern möchten: Was passiert am Schluss der Geschichte? 

 
Bild
Einleitungstext

Gemeinsam bestreiten Volkshochschule, Verbraucherzentrale und die Klimaschutzkoordinatorin der Stadt Castrop-Rauxel sowie externe Klimawissenschaftler den Kurs „‘klimafit‘-Kurs 2021: Wissen, wollen, wandeln“ und zeigen auf, was das globale Problem für das Klima vor der eigenen Haustür bedeutet, wie sich jeder und jede in seiner Kommune für den Klimaschutz einsetzen und was selbst getan werden kann. Anmeldungen sind ab sofort über die VHS Castrop-Rauxel möglich.

 
Bild
Einleitungstext

Corona hat auch Vereinen, Verbänden und ehrenamtlich Tätigen in diesem Jahr viel abverlangt. Mit einer Videobotschaft und weihnachtlichen Grüßen wendet sich Bürgermeister Rajko Kravanja explizit an diese Gruppe engagierter Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler: Zum Video.

 
Überschrift
Bild
Einleitungstext

Seit 1992 plant und setzt die Emschergenossenschaft das Generationenprojekt des Emscher Umbaus um. Ein Teil des Umbaus ist das Projekt „Emscherland 2020“, mit dem in Castrop-Rauxel künftig ein neues Naherholungsgebiet entstehen wird. Erfahren Sie hier mehr über das Projekt und die Baumaßnahmen.

 
Bild
Einleitungstext

Im Kampf gegen das Coronavirus zählt in Castrop-Rauxel das Für- und Miteinander. Dabei steht die Stadt zusammen mit allen Stadtteilen und allen Bürgerinnen und Bürgern. Um das Wir-Gefühl zu visualisieren, hängt seit Ende Juli das Banner „Castrop gegen Corona“ am alten Bunker in der Altstadt.

 
Bild
Einleitungstext

Quadratisch modern, reich bebildert und mit spannenden Rückblicken: So präsentiert eine neue Broschüre die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel pünktlich zum Europa-Empfang am 16. Juli 2020. „Freundschaft in Europa… Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte“ lautet der Titel, hinter dem sich 36 Seiten voller Geschichten und Impressionen zu den sieben aktuellen Städtefreundschaften verbergen.

 
Bild
Einleitungstext

Das Castrop-Rauxeler Stadtarchiv verfügt über Zeitungsbestände seit 1875. Im Rahmen eines vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Projekts zur „Digitalisierung von historischen Zeitungen in Nordrhein-Westfalen“ wurden die mikroverfilmten Zeitungen des Stadtarchivs Castrop-Rauxel als besonders gut erhaltene Zeitungsquelle einer großen kreisangehörigen Stadt eingestuft und die im Zeitraum 1875 bis 1945 erschienenen Zeitungen nun digitalisiert.

 
Bild
Einleitungstext

Ob es um aktuelle Themen und Meldungen der Stadt, Veranstaltungen und Aktionen, Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek oder Informationen rund um das Thema Familie geht: Mit den Newslettern der Stadt Castrop-Rauxel und der Cas-APP bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 
Bild
Einleitungstext

Mit einem neuen Knotenpunktnetz sollen Radfahrer die gesamte Metropole Ruhr erschließen können. Der Regionalverband Ruhrgebiet (RVR) stattet seit Juni das gesamte Ruhrgebiet mit entsprechenden Wegweisern aus. Auf Castrop-Rauxeler Stadtgebiet liegen gleich drei dieser Knotenpunkte.

 


Neue Suche