Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Aufgrund der leider weiterhin sehr angespannten Personalsituation in der Infostelle Soziales im Rathaus, muss sie am Mittwoch, 18. Oktober, sowie am Freitag, 20. Oktober, geschlossen bleiben. Am Donnerstag, 19. Oktober, kann nur eine Notbesetzung für dringende Anliegen vorgehalten werden.

 
Bild
Einleitungstext

Die Castrop-Rauxel-APP kann ab sofort auch mit iPhones und iPads genutzt werden. „Mit der Cas-APP für IOS-Geräte erreichen wir nun endlich auch die zweite große Gruppe der Smartphone-Besitzer. So wird der Draht zwischen Verwaltung und Bürger nochmals ein deutliches Stück kürzer“, freut sich Bürgermeister Rajko Kravanja.

 
Bild
Einleitungstext

Auf 128 Seiten hat die Volkshochschule ihr neues Jahresprogramm zusammengestellt. Das Programmheft mit allen Veranstaltungen der sieben VHS-Studienbereich von September 2017 bis Juni 2018 liegt ab sofort an vielen Stellen im Stadtgebiet aus und ist natürlich hier auch online einsehbar.

 
Bild
Einleitungstext

Eine Neuauflage der Castrop-Rauxeler Radkarte „fahrRad“ ist seit dieser Woche erhältlich. Die aktualisierte Fassung der Radkarte, die 2008 erstmals erschien und nun bereits mehrere Monate vergriffen war, zeigt sechs Radwege kreuz und quer durch und rund um Castrop-Rauxel herum.

 
Bild
Einleitungstext

Die Stadt Castrop-Rauxel hat eine eigene Facebook-Seite. Wer den „Gefällt-mir“-Button klickt, wird täglich mit Infos rund um die Stadt versorgt. Die Verwaltung freut sich auf Kommentare und Anregungen und möchte auch über Facebook mit möglichst vielen Castrop-Rauxelern in Kontakt treten.

 
Bild
Einleitungstext

Täglich gehen im Rathaus beim Bereich Ordnungswesen mehrere Beschwerden gegen Lärmbelästigungen ein. Geltende Regelungen diesbezüglich sind offenbar nur noch wenig bekannt, weshalb die Stadtverwaltung alle Bürgerinnen und Bürger an die Nachtruhe und die Mittagsruhe erinnert.

 
Bild
Einleitungstext

Städtepartnerschaften leben von der Begegnung, von gegenseitigen Besuchen ihrer Bewohner. Ein wichtiger Aspekt dabei sind Praktika. Castrop-Rauxeler können Praktika in den Partnerstädten machen, und junge Menschen aus den Partnerstädten können Praktika in Castrop-Rauxel machen. Für diese Art Austausch braucht es sowohl Betriebe, in dem junge Menschen ein Praktikum absolvieren können, als auch eine Unterkunft für den Gast auf Zeit.

 


Neue Suche