Stadtinformation Kultur Freizeit | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Bild
Einleitungstext

Das Bürgerbüro bleibt bis einschließlich Montag, 1. Februar, geschlossen, die Passausgabe ist am Mittwoch, 27. Januar, ausgesetzt. Ein großer Teil der Mitarbeitenden befindet sich coronabedingt in Quarantäne. Personen, die in dieser Zeit einen Termin im Bürgerbüro gehabt hätten, werden benachrichtigt, sofern sie bei der Terminvereinbarung ihre E-Mailadresse oder Telefonnummer angegeben hatten. 

 
Bild
Einleitungstext

Mit dem Ziel, die weiterhin zu hohen Corona-Infektionszahlen in ganz Deutschland wieder zu reduzieren, wurden bundesweit die im November und Dezember getroffenen Schutzmaßnahmen zur Kontaktreduzierung vorerst bis zum 14. Februar verlängert, teilweise verschärft und erweitert. Die Bundekanzlerin und die Ministerpräsidenten der Länder haben dies am 19. Januar beschlossen: Alle Details dazu veröffentlichte die Bundesregierung. Hier finden Sie den Beschluss im Wortlaut. Die Detailregelungen für NRW wurden vom Land in der zum 25. Januar aktualisierten Fassung der Coronaschutzverordnung festgelegt. 

 
Bild
Einleitungstext

Gemeinsam mit Luka und Sofie können sich Kinder auf die Reise in die Welt der Geschichten und Bücher begeben. Mit Kinderbuchautor TINO bietet die Stadtbibliothek Castrop-Rauxel über YouTube vier Online Vorlesevideos für Kinder im Grundschulalter an. Bis einschließlich zum 5. April können die Videos über die städtische Internetseite abgerufen werden. Hier finden Sie die Links zu den Videos.

 
Bild
Einleitungstext

Corona hat auch Vereinen, Verbänden und ehrenamtlich Tätigen in diesem Jahr viel abverlangt. Mit einer Videobotschaft und weihnachtlichen Grüßen wendet sich Bürgermeister Rajko Kravanja explizit an diese Gruppe engagierter Castrop-Rauxelerinnen und Castrop-Rauxeler: Zum Video.

 
Überschrift
Bild
Einleitungstext

Seit 1992 plant und setzt die Emschergenossenschaft das Generationenprojekt des Emscher Umbaus um. Ein Teil des Umbaus ist das Projekt „Emscherland 2020“, mit dem in Castrop-Rauxel künftig ein neues Naherholungsgebiet entstehen wird. Erfahren Sie hier mehr über das Projekt und die Baumaßnahmen.

 
Bild
Einleitungstext

Im Kampf gegen das Coronavirus zählt in Castrop-Rauxel das Für- und Miteinander. Dabei steht die Stadt zusammen mit allen Stadtteilen und allen Bürgerinnen und Bürgern. Um das Wir-Gefühl zu visualisieren, hängt seit Ende Juli das Banner „Castrop gegen Corona“ am alten Bunker in der Altstadt.

 
Bild
Einleitungstext

Quadratisch modern, reich bebildert und mit spannenden Rückblicken: So präsentiert eine neue Broschüre die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel pünktlich zum Europa-Empfang am 16. Juli 2020. „Freundschaft in Europa… Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte“ lautet der Titel, hinter dem sich 36 Seiten voller Geschichten und Impressionen zu den sieben aktuellen Städtefreundschaften verbergen.

 
Bild
Einleitungstext

Das Castrop-Rauxeler Stadtarchiv verfügt über Zeitungsbestände seit 1875. Im Rahmen eines vom Land Nordrhein-Westfalen geförderten Projekts zur „Digitalisierung von historischen Zeitungen in Nordrhein-Westfalen“ wurden die mikroverfilmten Zeitungen des Stadtarchivs Castrop-Rauxel als besonders gut erhaltene Zeitungsquelle einer großen kreisangehörigen Stadt eingestuft und die im Zeitraum 1875 bis 1945 erschienenen Zeitungen nun digitalisiert.

 
Bild
Einleitungstext

Ob es um aktuelle Themen und Meldungen der Stadt, Veranstaltungen und Aktionen, Neuigkeiten aus der Stadtbibliothek oder Informationen rund um das Thema Familie geht: Mit den Newslettern der Stadt Castrop-Rauxel und der Cas-APP bleiben Sie stets auf dem Laufenden.

 
Bild
Einleitungstext

Mit einem neuen Knotenpunktnetz sollen Radfahrer die gesamte Metropole Ruhr erschließen können. Der Regionalverband Ruhrgebiet (RVR) stattet seit Juni das gesamte Ruhrgebiet mit entsprechenden Wegweisern aus. Auf Castrop-Rauxeler Stadtgebiet liegen gleich drei dieser Knotenpunkte.

 


Neue Suche