Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Stadtverwaltung bleibt zwischen den Jahren geschlossen
Bild
Grafik: freepik.com
Einleitungstext

Wie viele andere Behörden auch, bleibt die Stadtverwaltung Castrop-Rauxel während der beiden Arbeitstage zwischen Weihnachten und Neujahr, am Donnerstag, 27. Dezember, und Freitag, 28. Dezember, geschlossen.

Fortsetzungstext

Somit sind alle Bereiche der Stadtverwaltung im Rathaus am Europaplatz und im Haus der Jugend und Familie an der Bochumer Straße 2018 letztmalig am Freitag, 21. Dezember, erreichbar.

Das Hallenbad an der Bahnhofstraße bleibt geöffnet bis zum vierten Advent. Der letzte Badetag 2018 ist also am Sonntag, 23. Dezember, der erste im neuen Jahr am Mittwoch, 2. Januar. Weil dann noch Schulferien sind, hat das Hallenbad am Donnerstag 3. Januar, längere Öffnungszeiten, nämlich von 6.30 bis 14.00 Uhr, statt wie sonst donnerstags üblich wegen des Schulschwimmens nur von 6.30 bis 8.30 Uhr.

Die letzte Gelegenheit, sich vor den Feiertagen in der Stadtbibliothek mit Büchern und anderen Medien einzudecken, ist am Samstag, 22. Dezember, von 10.00 bis 13.00 Uhr. Danach bleibt die Bibliothek in der Altstadt bis Donnerstag, 3. Januar, 10.00 Uhr geschlossen.

Die VHS in der Castroper Altstadt, Widumer Straße 26, und das BBZ (Berufsbildungszentrum) der VHS im Stadtteil Dingen, Westheide 63, sind im neuen Jahr ab Donnerstag, 3. Januar, wieder geöffnet.

Das Bürgerhaus, Leonhardstraße 4, öffnet wieder am Montag, 7. Januar.

Die Weihnachtsfeiertage liegen in diesem Jahr so, dass die Stadtverwaltung durch nur zwei freie Arbeitstage Energiekosten für elf Tage sparen kann. Die Dienstgebäude während dieser Zeit nicht bewirtschaften zu müssen, leistet einen zusätzlichen Sparbeitrag zum städtischen Haushalt, und zudem können die städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Überstunden und nicht genommene Urlaubstage abbauen.

Die Bereitschaftsdienste des Jugendamtes und des Ordnungsamtes werden im Notfall über die Polizei bzw. die Kreisleitstelle informiert.