Stadtinformation Kultur Freizeit | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Buchtipp der Stadtbibliothek
Bild
Buchcover des Kriminalromans "Die Essenz des Bösen"
Einleitungstext

Geht der Lesestoff aus? Die Stadtbibliothek gibt regelmäßig neue Buchtipps für Lesefans. Hier können die Besprechungen nachgelesen werden. 

Fortsetzungstext

Die Stadtbibliothekarinnen Elisabeth Langohr und Marion Hejazi besprechen für Sie regelmäißig lesenswerte Bücher.

 

 

 

 

Aktueller Lesetipp: Tony Parsons „Die Essenz des Bösen“

London befindet sich im Ausnahmezustand. Terroristen haben den Absturz eines Rettungshubschraubers auf ein belebtes Einkaufscenter mitten in der City durch Drohnen veranlasst. 45 Menschen starben, viele wurden verletzt.
Auch Detective Max Wolfe war zufällig als Kunde in diesem Einkaufszentrum und musste alles miterleben. Nur mit Glück hat er den Terroranschlag leicht verletzt überlebt. Schon wenige Tage später befindet er sich wieder im Einsatz. Als Drahtzieher des Anschlags hat die Polizei schon bald zwei Brüder in Verdacht. Doch bei der Festnahme gerät alles außer Kontrolle. Die beiden werden erschossen.
Für die Londoner Bevölkerung ist die Angelegenheit noch lange nicht beendet. Wut und Hass richten sich – angestachelt durch politische Fanatiker – gegen die Familie der Attentäter. Sie wollen Gerechtigkeit, aber was ist „gerecht“? Max hat alle Hände voll zu tun, sie zu beschützen. Das macht ihn selbst zur Zielscheibe der Fanatiker, genau wie seine kleine Tochter und die Frau, die er liebt ...

Der bereits fünfte Band der Reihe um Max Wolfe greift wie immer in Tony Parsons Büchern hochaktuelle Themen auf, die die Gesellschaft von heute bewegen: Terrorismus, Migration und Rassismus. Parsons setzt sich auch in diesem Thriller spannend und authentisch mit diesen Phänomenen und der Frage nach der Schuld auseinander und regt den Leser zum Nachdenken an.

Tony Parsons wurde 1953 in Essex geboren. Nach seinem Schulabschluss begann er seine Freizeit für seine literarische Begabung zu nutzen und veröffentlichte eine Untergrundzeitung, die er "Skandalblatt" nannte. Seine Karriere begann er als Musikkritiker. Heute ist er einer der erfolgreichsten Kolumnisten und Fernsehjournalisten Großbritanniens. Er lebt mit seiner Frau und Tochter in London. Alle seine Romane sind auf den nationalen und internationalen Bestsellerlisten vertreten.

 

 

Alle Lesetipps findet Sie hier: 

DownloadDokument
Buchtipp Archiv (351 kB)