Mietspiegel | Stadt Castrop-Rauxel

Qualifizierter Mietspiegel

Der qualifizierte Mietspiegel für die Stadt Castrop-Rauxel 2021 wurde auf Grundlage einer repräsentativen Datenerhebung nicht preisgebundener Wohnungen im Stadtgebiet der Stadt Castrop-Rauxel vom „Arbeitskreis Mietspiegel“ erarbeitet.

Im „Arbeitskreis Mietspiegel“ sind folgende Institutionen vertreten:

  • Stadt Castrop-Rauxel – Bereich Vermessung und Geoinformation (Arbeitskreisleitung)
  • DMB Mieterbund Dortmund e.V.
  • Gemeinnützige Baugenossenschaft Castrop-Rauxel eG
  • Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Recklinghausen, in der Stadt Castrop-Rauxel und in der Stadt Herten
  • Haus-, Grund- und Wohnungseigentümerverein Castrop-Rauxel und
  • Umgebung e.V.
  • Haus und Grund Eigentümerverein Castrop-Rauxel e.V.
  • LEG Wohnen GmbH
  • Mieterverein Dortmund und Umgebung e.V.
  • Vivawest Wohnen GmbH
  • Vonovia SE
Grundlagen
Ein Mietspiegel ist gemäß § 558c und § 558d des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) eine Übersicht über die in Castrop-Rauxel gezahlten Mieten für nicht preisgebundenen Wohnraum vergleichbarer Art, Größe, Ausstattung, Beschaffenheit und Lage (= ortsübliche Vergleichsmiete).
Der Mietspiegel liefert Informationen über ortsübliche Vergleichsmieten verschiedener Wohnungskategorien. Er trägt dazu bei, das Mietpreisgefüge im nicht preisgebundenen Wohnungsbestand transparent zu machen, Streitigkeiten zwischen Mietvertragsparteien zu vermeiden, Kosten der Beschaffung von Informationen über Vergleichsmieten im Einzelfall zu verringern und den Gerichten die Entscheidung in Streitfällen zu erleichtern.

Rechtliches

Der qualifizierte Mietspiegel löst zwei wesentliche Rechtsfolgen aus:

  • Enthält der vorliegende qualifizierte Mietspiegel Angaben zu einer bestimmten Wohnung, so hat ein Vermieter diese Angaben auch dann mitzuteilen, wenn er eine Mieterhöhung auf eine andere nach §558a Abs. 3 BGB mögliche Argumentation stützt.
  • Im gerichtlichen Verfahren wird widerlegbar vermutet, dass die im qualifizierten Mietspiegel bezeichneten Entgelte die ortsübliche Vergleichsmiete wiedergeben (§558d Abs. 3 BGB
Die Auswertung der Daten und die wissenschaftliche Bearbeitung des Mietspiegels erfolgte durch die Analyse & Konzepte immo.consult GmbH, Gasstraße 10, 22761 Hamburg. Der Mietspiegel wurde nach anerkannten wissenschaftlichen Grundsätzen erstellt und mit Hilfe der Regressionsmethode errechnet.

Er wurde von den am „Arbeitskreis Mietspiegel“ beteiligten Mieter- und Vermietervertretern anerkannt.

Er genügt somit den Anforderungen, die an einen qualifizierten Mietspiegel nach §558 d Abs. 3 BGB gestellt werden.

Der Mietspiegel wurde am 22. April 2021 vom Rat der Stadt Castrop-Rauxel zur Kenntnis genommen. Er trat zum 01.04.2021 in Kraft, wird im Amtsblatt veröffentlicht steht hier auf der Internetseite der Stadt Castrop-Rauxel unter "Downloads" zur Verfügung.

Zusätzlich vereinfachen ein Mietspiegel-Online-Rechner und die Darstellung der Anlagen als Mietspiegel-Online-Karten im CasGeoportal die Nutzung.