Konzeptvergabe | Stadt Castrop-Rauxel

Konzeptvergabe Schillerstraße

Die Entwicklungsgesellschaft Castrop-Rauxel GmbH (ECAS GmbH) beabsichtigt ein unbebautes Grundstück in der Schillerstraße mittels einer Konzeptvergabe zu veräußern. Das Grundstück umfasst 547 m², befindet sich in direkter Nähe zur Altstadt und soll mit einem dreigeschossigen Mehrfamilienhaus bebaut werden.

Für die Entwicklung des Grundstücks in der Schillerstraße sucht die ECAS GmbH im Rahmen dieser Konzeptvergabe nach Investor*innen, die die Anforderungen an die Neubebauung des Grundstücks qualitativ hochwertig umsetzen. Interessierte Investor*innen können sich bis zum 1. März 2024 mit einem schlüssigen Gesamtkonzept bewerben. Die Auswahl erfolgt nach festgelegten Bewertungskriterien.

Bei der Konzepterstellung sind die städtebaulich-architektonischen Vorgaben, die den beige-fügten Unterlagen zu entnehmen sind, zwingend zu beachten. Exemplarisch sind in den Anlagen zudem Ansichten, Schnitte sowie eine 3D-Visualisierung enthalten, um die gestalterischen Vorstellungen seitens der ECAS GmbH zu verdeutlichen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Schillerstraße 3D 
Beispielhafte Visualisierung (ECAS/sektor3 architekten)  

Konzeptvergabe Schillerstraße: