Wohnen Wirtschaft | Stadt Castrop-Rauxel

Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
SMART REGION Emscher-Lippe lädt zur Workshop- und Netzwerkreihe “digital denken. smart vernetzen.“
Bild
Logo SMART REGION Emscher-Lippe
Einleitungstext

Mit der Workshop- und Netzwerkreihe “digital denken. smart vernetzen.“ zielgerichtet in die digitale Zukunft! Die SMART REGION Emscher-Lippe lädt ab Donnerstage, 22. Oktober, Unternehmerinnen und Unternehmer zu einer spannenden Reihe rund um das Thema Digitalisierung im Unternehmen ein. Unabhängig ob Beginner oder Fortgeschrittener – das Team SMART Region Emscher-Lippe hat die passende Veranstaltung mit konkreten anwendbaren Methoden, greifbaren Tipps und mit umsetzungsstarken Partnern. Anmeldungen für die Reihe sind ab sofort möglich.

Fortsetzungstext

digital denken. smart vernetzen

Sie möchten Ihr Unternehmen oder ein Projekt digital aufstellen, wissen aber nicht wo und wie Sie anfangen können? Sie sind bereits erste Schritte gegangen und stehe jetzt an einem Punkt zu entscheiden wie es weitergeht? Sie sind auf dem Gebiet bereits Fortgeschrittener und auf der Suche nach Verbesserungen oder Partnern?

Gemeinsam mit der TÜV NORD Digital Academy hat SMART REGION Emscher-Lippe eine Reihe von zweiteiligen Workshoptagen entwickelt, die mehr als nur informieren. Hier geht es um Praxis und Anwendung. In einem intensiven Tagesworkshop werden Sie durch die jeweils unten aufgeführten Kernthemen geführt und da abgeholt, wo Sie aktuell stehen.

Neue Netzwerke aufbauen

Am Abend des Workshoptages öffnen sich die Türen für weitere Gäste, die sich ebenfalls mit dem jeweiligen Thema beschäftigen, nicht aber am Tagesworkshop teilnehmen. SMART REGION Emscher-Lippe lädt zum Netzwerken und Austauschen ein, stellt Förderprogramme vor, bietet Digitalisierung zum Anfassen und bringt Sie mit spannenden Unternehmen und Akteuren aus der Region zusammen. Ob Sie einen kompletten Workshoptag lang praxisnahes Wissen anreichern oder nur das Netzwerkevent am Abend genießen möchten – Sie entscheiden!

Anmeldung zur Workshopreihe

Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen je Workshop und 50 Personen je Netzwerkabend begrenzt – sollten mehr Anmeldungen eingehen, entscheidet das Los. Melden Sie sich frühzeitig an und sichern Sie sich gleich Ihren Platz. Eine Anmeldung ist ausschließlich für einen der Netzwerkabende für die ersten vier Veranstaltungen ab sofort bis zu 14 Tage vor dem jeweiligen Beginn möglich*. Die Anmeldungen für die dann folgenden vier Netzwerkabende starten am 01.01.2021. Alle Workshop-Teilnehmer sowie alle „Part of SMART REGION Emscher-Lippe“ Partner/Unternehmen erhalten ein exklusives, limitiertes Vorzugsrecht.

Alle Informationen zu den Workshops finden Sie hier.

ZUR ANMELDUNG 
Da die SMART REGION Emscher-Lippe gerne einer Vielzahl von Interessenten eine Teilnahme an den Workshops ermöglichen möchte, wählen Sie bitte lediglich drei Workshops nach Ihrer Präferenz aus.

Direkt „Part of SMART REGION Emscher-Lippe“ werden 
Wenn Sie sich bereits jetzt vernetzen wollen, können Sie sich hier als „Part of“ der SMART REGION Emscher-Lippe Community registrieren.

 

Selbstverständlich finden die Veranstaltungen Corona-konform statt. Bringen Sie daher bitte einen Mund-Nasen-Schutz mit. Vor Ort können diese dank großzügiger Räumlichkeiten abgenommen werden. Sollten die Fallzahlen derart steigen, dass keine Präsenzveranstaltung stattfinden dürfen, werden die Workshops virtuell durchgeführt.

Gerne beantwortet das Team SMART REGION Emscher-Lippe alle Ihre Fragen zur Workshop- und Netzwerkreihe sowie zur SMART REGION Emscher-Lippe (und weiteren Angeboten) unter Tel.: 02366 / 1098-32.

 

Eckdaten zur Veranstaltungsreihe

Datum: Verschiedene Termine zwischen dem 22. Oktober 2020 und dem 15.04.2021

Zeit: Workshop 09:30 – 18:00 Uhr / Netzwerkabend 18:00 Uhr

Ort: Schwarzkaue · Glückauf-Ring 35 · 45699 Herten / alternativ virtuell

Eintritt: kostenfrei (Wir bitten um Ihr Verständnis, dass eine verbindliche Anmeldung unbedingt erforderlich ist! Sollten Sie trotz Anmeldung nicht teilnehmen können und keinen Ersatz stellen bzw. nicht min. 5 Tage vor Veranstaltungsbeginn absagen, können wir eine Ausfallgebühr i.H.v. 300,-€ erheben.)

Verpflegung: kostenfrei vor Ort