Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Innovation Call 2018: Jetzt bewerben!
Bild
Logo Innovationsraum Ruhr
Einleitungstext

Unter der Dachmarke "Innovationsraum Ruhr" sind Unternehmen, Start-ups und Studierende aus den Bereichen Design, Architektur und Software/Games aus ganz Deutschland aufgerufen, ihre innovativen Lösungen zum Thema Urbane Mobilität der Zukunft einzureichen.

Fortsetzungstext

Eine Teilnahme am Innovation Call 2018 erfolgt online. Zur Teilnahme müssen das Teilnahmeformular ausgefüllt und alle einzureichenden Unterlagen bis zum 22. Januar 2018 hochgeladen werden.

Weitere Informationen finden Sie direkt auf der Seite www.innovationsraum.ruhr/#innovation

Wer kann teilnehmen?

  • Unternehmen aus den Bereichen Architektur, Software/Games, Produkt-, UX-, Interface- und Kommunikationsdesign
  • Start-ups aus den Bereichen Architektur, Software/Games sowie Produkt-, UX-, Interface- und Kommunikationsdesign, deren Gründung nicht länger als drei Jahre zurückliegt
  • Studierende/ Absolventen der Fachbereiche Architektur, Software/Games und Design sowie entsprechende Fachrichtungen mit daran angrenzenden Studienbereichen

Der Innovationsraum Ruhr ist eine 2015 von der Business Metropole Ruhr GmbH (BMR) entwickelte Plattform, die kreative Köpfe mit Unternehmen verschiedener Branchen zusammenbringt. Sie fördert Kooperationen untereinander und gibt dem Wirtschaftsraum Ruhr dadurch neue zukunftsweisende Impulse. Das Ziel ist es, durch die Bündelung der Kompetenzen innovative Lösungen und marktgerechte neue Produkte wie Anwendungen zu entwickeln und wachsende Zukunftsmärkte durch erfolgreiche Kooperationen weiter zu beleben und anzukurbeln.

Ausrichter von Innovation Call, Innovation Lab und Innovation Day ist die BMR mit Sitz in Essen. Als regionale Wirtschaftsförderung für das gesamte Ruhrgebiet bündelt sie die ökonomischen Interessen der 53 Städte. An der Schnittstelle zu anderen Wirtschaftsbranchen ist die Kreativwirtschaft zum Innovationsmotor avanciert und präsentiert sich in ihren drei Teilmärkten Architektur, Design und Software/Games mit einer hohen Dichte und über Jahrzehnte gewachsenen professionellen Struktur und Kompetenz. Diese Kreativszene zeigt sich aktuell lebendiger und differenzierter denn je und lockt längst Designer und Künstler aus dem Ausland an.