Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Weihnachtsmarkt mit neuem Konzept
Bild
Schlittschuhbahn
Einleitungstext

Besucher des Weihnachtsmarktes in der Castroper Altstadt erleben in diesem Winter eine Premiere: Eine überdachte Schlittschuhbahn und ein weihnachtliches Hüttendorf werden die zwei neuen Attraktionen auf dem Marktplatz. Zusammen mit dem Kulinarischen Adventszelt, das bereits zum 17. Mal einlädt und längst Kultstatus erreicht hat, und der Weihnachtsscheune auf dem Lambertusplatz sowie den „Himmlisch Einkaufen“-Veranstaltungen präsentiert sich der Castrop-Rauxeler Weihnachtsmarkt 2017 mit einem neuen Format.

Fortsetzungstext

Offiziell eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Donnerstag, 16. November, um 18.00 Uhr durch Bürgermeister Rajko Kravanja an der Weihnachtsscheune am Lambertusplatz. Der Kinderchor der OGS Am Busch begleitet die Eröffnung musikalisch von 17.45 bis 18.15 Uhr.

Der nächste wichtige Termin auf dem Weihnachtsmarkt ist Freitag, 17. November. Bis zu diesem Tag können sich die Teams anmelden, die beim Eisstockschießen auf der Schlittschuhbahn teilnehmen wollen. Vom 23. November bis 22. Dezember werden die Teams im KO-System antreten. Vier bis sechs Personen bilden ein Team. Ein Spiel dauert 60 Minuten und beginnt in der Regel um 19.30 Uhr. Die Startgebühr beträgt 30,- Euro pro Mannschaft für den kompletten Wettbewerb. Den drei besten Mannschaften winkt eine Prämie von 500 Euro.

Weitere Informationen und Anmeldungen unter eisstockschiessen@euv-stadtbetrieb.de.