Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
HÖMMA! KLIMA!: Das Klimaschutzprogramm für Castrop-Rauxel
Bild
Titelbild Veranstaltungsprogramm
Einleitungstext

HÖMMA! KLIMA! Unter diesem Motto stellen der EUV Stadtbetrieb, die Verbraucherzentrale und die Stadtverwaltung in Castrop-Rauxel Aktionen und Veranstaltungen rund um die Theman Klimaschutz, Energie, Umwelt und Nachhaltigkeit für 2018 vor.

Fortsetzungstext

Der Begriff Klimaschutz hat viele verschiedene Aspekte, die das Programm alle aufgreift. Quartalsweise werden die Veranstaltungen der Reihe HÖMMA! KLIMA! vorgestellt, bei denen sich Bürger informieren und mitmachen oder einen eigenen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit in Castrop-Rauxel leisten können.

Am Mittwoch, 25. April, zum Beispiel informiert die Verbraucherzentrale Castrop-Rauxel, Mühlengasse 4, von 17.00 bis 18.30 Uhr über die Alternative „Sonne im Tank“. Im Stadtteil Merklinde geht es bei der Energieberatung vor Ort vom 2. bis 18. Mai um Solarstrom. Auch zu Photovoltaik, E-Mobilität und den veränderten Anforde-rungen an Versicherungsschutz durch den Klimawandel gibt es Informationen bei der Verbraucherzentrale.

In den ersten drei Juniwochen können Radfahrer bei der Aktion STADTRADELN wieder CO2 einsparen und entdecken, dass vieles im Alltag auch ohne Auto möglich ist.

Im Juni beginnt zudem die Bewerbungsfrist für den innogy-Klimaschutzpreis. Bürger, Kindergärten, Schulen, Vereine und andere Organisationen sind eingeladen, sich mit ihren Projekten rund um den Umweltschutz zu bewerben.

Das HÖMMA! KLIMA! Programm für die Monate April, Mai und Juni steht nicht nur online zur Verfügung, sondern liegt im praktischen Postkartenformat auch beim EUV Stadtbetrieb, Westring 215, am Recyclinghof Pöppinghausen, bei der Verbraucherzentrale, Mühlengasse 4, und im Rathaus, Europaplatz 1, aus.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Klimaschutzkoordinatorin Karin Graf, Tel. 02305 / 9686-330, E-Mail karin.graf@euv-stadtbetrieb.de.