Castrop-Rauxel.de aktuell

Überschrift
Hallenbad wieder geöffnet
Bild
Hallenbad Fassade
Einleitungstext

Das Hallenbad an der Bahnhofstraße hat seit Dienstag, 18. September, wieder geöffnet. Nach einer Rekordsaison im Freibad freut sich nun das Hallenbad auf viele Besucher.

Fortsetzungstext

Rückblick Freibadsaison: Besucherrekord

Für das Castrop-Rauxeler Freibad ist dieser Sommer eine Rekordsaison. Erstmals seit 18 Jahren konnte die Grenze von 90.000 Besuchern geknackt werden. Bisher (19. Mai bis 12. September) haben 92.981 Badegäste das Parkbad Nord besucht, allein im Juli waren es 45.085. In der Freibadsaison 2017 (26. Mai bis einschließlich 3. September) wurden insgesamt 60.470 Besucher gezählt.

In der Regel hat das Freibad vom 1. Juni bis Ende August geöffnet. Bei gutem Wetter startet das Bäder-Team der Stadtverwaltung aber auch früher in die Saison bzw. verlängert sie, so wie in diesem Jahr. Und so können Castrop-Rauxeler ihr Parkbad Nord noch bis zum 16. September besuchen.

Am vierten Septemberwochenende lädt dann das Bäder-Team zum mittlerweile 5. Hundeschwimmen ein: Am Samstag, 22. September, von 13.00 bis 17.00 Uhr und am Sonntag, 23. September, von 10.00 bis 14.00 Uhr gehören die Becken und Wiesen des Ickerner Freibades ganz den Hunden.

Für Herrchen und Frauchen sowie andere Besucher ist der Eintritt frei, sie dürfen jedoch nicht mit ins Wasser. Pro Hund kostet der Eintritt 3,50 EUR. Ein gültiger Impfpass des Hundes sowie die Hundesteuermarke müssen an der Freibadkasse vorgezeigt werden.

Nach Ende der Freibadsaison werden die technischen Anlagen im Parkbad Nord ausgeschaltet, sodass das Wasser beim Hundeschwimmen chlorfrei sein wird. Bevor das Freibad im Sommer 2019 wieder öffnet, wird natürlich das Wasser komplett ausgewechselt und jede einzelne Kachel und alle Siebe gereinigt – wie nach jeder Winterpause.